Innovative Forschungsprojekte im Wein- und Obstbau, die von Master- oder Bachelor Studierenden oder DissertantInnen durchgeführt werden

Im Rahmen der jährlichen Vergabe wird jeweils ein wissenschaftliches Projekt gefördert, welches aktuelle praxisrelevante Fragen im Weinbau mit innovativen Konzepten wissenschaftlich angeht.

Forschungsprojekte im Bereich der Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung unter den Bedingungen sich wandelnder Umweltbedingungen stehen im Fokus der Ausschreibung. Eingereicht werden können geplante bzw. in Bearbeitung befindliche Projekte, die an der Universität für Bodenkultur Wien in Kooperation mit der dortigen Abteilung Wein- und Obstbau betreut werden. Wesentliches Beurteilungsmerkmal bei der Auswahl ist die Verknüpfung Grundlagenforschung mit angewandter Forschung.

Mit den vergebenen Fördermitteln in Höhe von 3.000 Euro können Personal-, Sach- und Reisekosten, die mit dem Projekt im unmittelbaren Zusammenhang stehen, abgedeckt werden.

Bewerbungsfrist: 080319

Information: http://www.boku.ac.at/fos/themen/ausbildungs-und-graduiertenfoerderung/preise/josef-pleil-forschungspreis-der-oest-hagelversicherung/


28.01.2019