AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA sucht im Rahmen der ‚Agri-Water Innovation Challenge‘ innovative heimische Ideen gegen die Wasserknappheit in Südafrika.
 
Kapstadt erlebt eine der schlimmsten Dürreperioden seit Jahren: Die Wasser-Reserven gehen rapid zur Neige. Die „Stunde Null“ könnte bereits im April traurige Wirklichkeit und die Wasserzufuhr in der Millionenstadt endgültig abgedreht werden. Innovative Lösungen zur effizienteren Wassernutzung können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, akute Wasserkrisen in Zukunft zu vermeiden.
Unternehmen aus dem Green Tech Sektor, aber auch Start-ups und Spin-offs von Universitäten und Forschungseinrichtungen haben die Chance, ihre innovativen Lösungsvorschläge abzugeben.

Auf die besten Vorschläge wartet ein dreitägiges Entrepreneurship Support Programm in Kapstadt vom 2. bis 4. Mai 2018. In Kooperation mit südafrikanischen Partnern organisiert das AußenwirtschaftsCenter Johannesburg einen Business Development Workshop, b2b-Meetings, Treffen mit potentiellen InvestorInnen und GeschäftspartnerInnen sowie Firmenbesuche.

Die Abgabe von Lösungsvorschlägen ist bis 15. März 2018 möglich.

Weitere Infos


12.02.2018