916306 Demonstration von genetischen Markern und deren Auswertung (in Eng.)


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Stauffer, Christian
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2018/19
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Nukleare Marker wie Isoenzyme, Mikrosatelliten und cytosolische Marker wie mitochondriale Abschnitte werden vorgestellt. Weiters wird auf das New Generation Sequenzieren eingegangen und die Genomforschungs erläutert; Ein praktischer Kurs in dem phylogenetische Auswertemethoden am Computer vorgestellt werden runden das Programm ab.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Kenntnisse über Grundlagen in der Genetik sind sehr vorteilhaft; Davor wäre vorteilhaft der Besuch der VO 916121 Genetische Grundlagen der Biodiversität

Lehrziel

In der Populationsgenetik haben sich in den letzten Jahren eine Reihe von Methoden entwickelt. Diese sollen demonstriert werden und die jeweiligen Stärken und Schwächen dargelegt werden. Ein weiterer wesentlicher Punkt sind die Auswertungsverfahren dieser Methoden.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.