854109 Bachelorseminar


Art
Seminar
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Mayrhofer, Rita
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2018/19
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Ausgehend von der gewählten Forschungsfrage und den Vorkenntnissen wird die Bachelor-Arbeit theoretisch und praktisch vorbereitet, durchgeführt und zum Abschluss gebracht. Die Bachelor-Arbeit sollte im Anschluss an die Projektlehrveranstaltungen durchgeführt werden - so sind Inhalte,
Vertiefungsmöglichkeiten, Materialien usw. präsent. Ähnlich dem DiplomandInnen - jetzt Masterseminar - kann das Bachelor-Thema aus den Projektlehrveranstaltungen frei gewählt werden.

Themen im Seminar:

* Einführung in wissenschaftlich-planerisches Arbeiten; Reflexion der bisherigen Erfahrungen, Formulierung der Voraussetzungen für ein zielgerichtetes, produktives Arbeiten.

* Herleitung und Formulierung des Vertiefungsschwerpunktes für die Bachelor-Arbeit mit Arbeitstitel, Grobgliederung (Arbeitsdisposition), Literatur-/Quellenverzeichnis und Zeitplan - Vorstellung und Diskussion im Seminar

* Hinweis zum wissenschaftlichen Lesen, Reflektieren und Schreiben

* Bearbeitung, Beratung in Kleingruppen der Bachelor-Arbeit und Fertigstellung

* Ergebnis - Präsentation im Seminar Qualifikation: Wissenschaftliches Arbeiten und fachliche Vermittlung

Achtung !!!
Neben eigenen Themenvorschlägen biete ich dieses Semester auch zwei Themen von meiner Seite an, an denen ich selbst forsche:
- Urbanes Gärtnern im Wiener Gemeindebau
- Urbanes Gärtnern in der Seestadt Aspern
Bei Interesse bitte per mail bei mir bis 29.September 18 melden.
.
.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

!!! Wichtiger Hinweis !!! : für den ersten Termin sind folgende Punkte auszuarbeiten:

• Vorläufiger Arbeitstitel und darauf Bezug nehmend 1-3 konkrete landschaftsplanerische Fragestellungen

• Mit welchen Methoden kann ich mir vorstellen die Fragestellungen zu bearbeiten?

• Mögliche Bearbeitungsorte/Bearbeitungsbeispiele

• Über welches Vorwissen verfüge ich bereits?

• Welche Stolpersteine erwarte ich?

• Über welche Ressourcen verfüge ich?

.

Lehrziel

…indizien- und erfahrungswissenschaftlich orientierte Erhebungsmethoden zu Ausstattung und Nutzung von Bau- und Freiraumstrukturen anwenden.

…Bau- und Freiraumstrukturen im Zusammenhang mit deren sozioökonomischen Dimensionen auf Basis landschafts- und freiraumplanerischer Theorie hinsichtlich ihrer Qualitäten prüfen und beurteilen.

…von konkreten Bau- und Freiraumstrukturen planerische und prozessuale Fragestellungen ableiten.

…zukunftsfähige Ziele, Strategien und Lösungen für identifizierte Fragestellungen entwickeln und argumentieren.

…für Planungsmaßnahmen geeignete Planungsinstrumente und rechtliche Rahmenbedingungen benennen und Umsetzungsmöglichkeiten darstellen.

…Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens anwenden.

.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.