857309 Web-GIS-Technologien


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch, Englisch

Lehrinhalt

Die Lehrveranstaltung gliedert sich in die Blöcke "Allgemeine Begriffsabklärung", "Räumliche Datenbanken" und "Webtechnologien im GIS (Geo-Web)".

Block I: "Allgemeine Begriffsabklärung"
Was verbirgt sich hinter den Begriffen/Abkürzungen XML, SOAP, GML, PHP, JAVA, JAVA-SERVLETS, ASPX, SDE, GDS, Clearinghouse.....?
Im ersten Block erfolgt eine Einführung in die wichtigsten Technologien und Begrifflichkeiten die sich im Geo-Web in den letzten 15 Jahren etabliert haben.


Block II: "Räumliche Datenbanken"
In modernden Geodateninfrastrukturen werden heutzutage Geodaten in räumlichen Datenbanken (=relationale Datenbank,die um räumliche Datentypen und GIS-Funktionen erweitert ist) vorgehalten.
Im Rahmen des Blocks II werden die wesentlichen Grundlagen dieser räumlichen Datenbanken erarbeitet und anhand praktischer Beispiele erste Erfahrungen mit SQL gesammelt. Nach Abschluss des Block II können Studierende Geodaten in räumlichen Datenbanken speichern, verwalten (=löschen & aktualisieren) sowie einfache räumliche Analysen mittels SQL Skripten durchführen.


Block III: "Webtechnologien im GIS (Geo-Web)"

Nachdem der Datenanwender die geeigenten Geodaten aufgefunden hat, will er diese auch nutzen. Durch unterschiedlichste Webtechnologien ist es möglich die "eigentlichen" Geodaten unterschiedlichen Anwendern zur Verfügung zu stellen. In diesem Themenblock werden die dafür existierenden Webtechnologien erläutert und die unterschiedlichen Möglichkeiten anhand praktischer Übungen demonstriert.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Interesse an Webtechnologien, räumlichen Datenbanken und Geodatenmanagement

Lehrziel

* Allgemeine Begriffsabklärung im Bereich der Webtechnologien

* Kennenlernen der wichtigsten GIS Standards im Bereich Web-Gis-Technologien

* Erlernen der wesentlichen Grundlagen für das Geodatenmanagement in räumlichen Datenbanken (Postgres/Postgis)

* Kennen lernen der unterschiedliche OGC Webservices für das exponieren von Geodaten (Raster-/Vektordaten)

* Vorstellen unterschiedlicher OGC Server-Technologien (Open Source vs. kommerzielle Software Produkte)

* Erstellen von Darstellungsdiensten (Web Map Services (WMS); Web Map Tiles Services (WMTS)

* Erstellen eines WebFeatureServicves (WFS) für das Bereitstellen von Vektordaten

* Erstellen eines Web Coverage Services (WCS) für das Bereitstellen von Rasterdaten
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.