833102 Tierökologie terrestrischer Lebensräume


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Kratschmer, Sophie
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2019/20
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Grundlagen der Tierökologie. Zusammensetzung und funktionelle Gliederung von Tiergemeinschaften in terrestrischen und semiterrestrischen Lebensräumen: Naturnahe Wälder und Feuchtgebiete - alpine Ökosysteme - Kulturlandschaften und Siedlungsräume.

Lehrziel

Aneignung von zoologisch-ökologischem Grundwissen für LandschaftsplanerInnen. Verständnis der Ursachen der Verbreitung von Tieren in mitteleuropäischen Landlebensräumen. Erwerb von grundlegenden Kenntnissen zur Biologie und Ökologie wichtiger terrestrischer und semiterrestrischer Tiergruppen bzw. Tierarten, ihren Anpassungen an die besonderen Bedingungen der verschiedenartigen Lebensräume und ihrer Funktion im jeweiligen Ökosystem. Studierende besitzen nach Abschluss der LV faunistische und ökologische Grundkenntnisse um charakteristische Tiergruppen für den Planungsablauf zu identifizieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.