819107 Gewässerplanung und Flussbau


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hauer, Christoph , Sindelar, Christine , Habersack, Helmut
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2019/20
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1) Rechtliche Grundlagen (Bezug zum Thema, z.B. EU Hochwasserrichtlinie)

2) Hydraulische und hydrologische Grundlagen (Wasserkreislauf, Abflussentstehung, Wassertransport in Fließgewässern, samt Grundlagen für die Berechnung etc.)

3) Sedimenttransport und Flussmorphologie (Arten von Feststoffen, Sedimentaufkommen, Schwebstoff- und Geschiebetransport, Transportverhalten, morphologische Typen und generelle Charakterisierung etc.)

4) Flussbau und integriertes Hochwassermanagement (Entwicklung flussbaulicher Maßnahmen von den Regulierungen bis zu Rückbaumaßnahmen samt Folgen, aktive und passive Hochwasserschutzmaßnahmen etc.)

5) Energiewirtschaftliche Nutzung der Fließgewässer (allgemeine Erläuterung von Kraftwerkstypen, Unterscheidung und Wechselwirkung)

Lehrziel

Die TeilnehmerInnen erhalten einen grundlegenden Einblick in die Gewässerplanung und den Flussbau. Dadurch entsteht die Kompetenz, bei integrativen, interdisziplinären Gewässerplanungen mitzuwirken und aus landschaftsplanerischer Sicht wichtige Beiträge zu leisten.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.