771100 Einführung in die Chemie


Art
Vorlesung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2019/20
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Informationen zum Coronasemester: letztes update: 23.4.2020 (GS)

Prüfungstermine:

Ab Mitte Mai werden Prüfungen online angeboten werden. Der genaue Ablauf wird noch bekanntgegeben. Die Termine entnehmen Sie bitte BOKU-online, 771100 - für das Sommerstemester anmelden!


Bei unseren Lehrveranstaltungen mit vielen Teilnehmer*innen sind mündliche Prüfungen mit elektronischen Medien ohne physische Anwesenheit in der Praxis nicht durchführbar. Nach derzeitigem Informationsstand werden bis inklusive Juni 2020 keine (schriftlichen) Prüfungen abgehalten. Wir planen, im Juli 2020 schriftliche Prüfungstermine anzubieten. Die exakten Termine werden aber erst bekanntgegeben, wenn genauere Vorschriften für die Durchführung bekannt sind (wie viele Leute im Hörsaal sein dürfen, etc.). Lernen Sie daher bitte inzwischen für die Prüfungen, damit Sie möglichst viele davon positiv absolvieren, wenn der Lehrbetrieb wieder hochfährt.


Grundlagen: Molbegriff, Konzentration.
Atombau, Periodensystem der Elemente und allgemeine Trends einiger Eigenschaften derselben in Abhängigkeit von deren Stellung im Periodensystem. Chemische Bindungstypen und damit verbundene Eigenschaften.
Massenwirkungsgesetz und chemische Gleichgewichte: Säure-Base-, Komplex-, Fällungs- und Redoxgleichgewichte.
Stöchiometrische Berechnungen.
Qualitative Analyse: Trennung und Nachweis von Kationen und Anionen.
Sicherheit im Labor

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagen der Chemie aus der Schule.

Lehrziel

Studierende haben nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung Grundlagen der allgemeinen Chemie und qualitativen Analytischen Chemie erworben und sind somit auf die nachfolgenden chemischen Übungen (im Speziellen auf die Einführung in die Chemie Übungen 771102) vorbereitet. Sie wissen wie Atome aufgebaut sind, kennen das Periodensystem und wissen über Trends von Eigenschaften in Abhängigkeit von deren Stellung im Periodensystem Bescheid. Sie sind in der Lage, auf Grund von Eigenschaften einer Substanz, diese einem chemischen Bindungstyp zuzuordnen.
Sie verstehen Begriffe wie Mol und Stoffmengenkonzentrationen und können diese korrekt anwenden. Sie sind in der Lage Massenwirkungsgesetz und chemische Gleichgewichte: Säure-Base-, Komplex-, Fällungs- und Redoxgleichgewichte zu formulieren und können einfache Berechnungen dazu ausführen.
Die Studierenden verfügen nun über Basiswissen von anorganischen Reaktionen in wässriger Lösung inklusive einfacher qualitativer Analysen wie Trennung und Nachweis ausgewählter Kationen und Anionen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.