737111 Mut zur Nachhaltigkeit


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Wlasak, Julia , Kromp-Kolb, Helga
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2020/21
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Interaktive Vorlesung mit 3 Gastvortragenden in Zusammenarbeit mit Fridays for Future, ÖH BOKU, dem Risiko:dialog, dem Umweltbundesamt Wien, dem ORF, der KPC, dem Lebensministerium und der Uni Wien.

Ziel der LV ist es Studierende, Wissenschaftler und Interessierte, die sich bei der Friday4Future, Scientists4Future Bewegungoder anderen klimarelevanten Bewegungen engagieren zu vernetzen und unterstützen. Dabei werden aktuelle Themen in den LV Einheiten wissenschaftlich diskutiert. In der ersten LV Einheit werden die inhaltlichen Themen der weiteren Einheiten gemeinsam festgelegt. Mögliche Inhalte der LV:
•Friday4Future und Scientist4Future aktueller Stand.
•Welche Dynamik haben die aktuellen Klimaschutzproteste? Welche Unterstützung brauchen junge Menschen beim Klimaaktivismus?
•Wie können Studierende und Forschende dabei helfen und welche Rolle kann die BOKU als Universität des Lebens bei der Vernetzung beider Gruppen spielen?
•Welche Auswirkungen auf Politik und Forschung sind zu spüren?
•Kampagnenplanung, Medienarbeit, Crowdfunding.
•Weiterentwicklung der Friday4Future Bewegung.
Während des Semesters erarbeiten die Studierenden dazu ein eigenes kleines Nachhaltigkeitsprojekt, welches Mut erfordert.
Für die externen, öffentlich zugänglichen Vorträge (ORT siehe Abhaltungstermine) bitte jeweils zusätzlich anmelden auf www.umweltbundesamt.at/mutzurnachhaltigkeit

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Interesse und Engagement an den aktuellen Klimakrise auf lokalem und globalem Maßstab.

Lehrziel

Kenntnisse zu wesentlichen naturwissenschaftlichen, insbesondere ökologischen, und sozio-ökonomischen Entwicklungen unserer Welt und zu Lösungskonzepten aus Sicht der Nachhaltigkeit - gesehen aus unterschiedlichen Perspektiven - sollen erworben werden.
Die Fähigkeiten in der Öffentlichkeit Fragen zu stellen, Inhalte zusammenzufassen und kritisch zu hinterfragen wird geschult.
Kompetenz das Erlernte umzusetzen wird im Rahmen der kleinen Projekte, deren Aufgabe die Studierenden selber wählen, gefördert.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.