958342 World wines and viticulture (in Eng.)


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Gabrovits, Lotte Karolina , Herrera, Jose Carlos , Eitle, Markus Walter , Suklje, Katja , Antalick, Guillaume
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2021
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Die LVA findet in 7-Einheiten online via Zoom mit Anwesenheitspflicht statt.

Je Einheit werden zwei größere Weinbauländer deren Terroir, Klima, nachhaltige Produktionssysteme und Weine präsentiert.

Die Lehrveranstaltungsreihe beginnt mit einer Einführung und Vorträgen von externen Weibauexperten. Anschliessend präsentieren Studentengruppen weitere weinproduzierende Länder. Neben verschiedener Rebultivierungstechniken und Methoden zur Weinherstellung, wird die nachhaltige Weinproduktion unter verschiedenen Umweltbedingungen in Zeiten des Klimawandels diskutiert.

Die Organisation der Gruppen und die Vergabe der Präsentationsthemen findet in der ersten Lehreinheit statt.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Da dies eine weinbauliche Mastervorlesung ist, werden pflanzenbauliche (idealerweise weinbauliche) Kenntnisse aus dem Bachelorstudium vorausgesetzt.

Lehrziel

Die Studierenden...

... bekommen Einblicke in internationale Weinbaugebiete.
... verstehen die struktur- und produktionsbedingten Unterschiede ausgewählter Weinbaubetriebe.
... kennen die geographischen und klimatischen Bedingungen in ausgewählten Weinproduktionsländern.
... können die Wirkungen politscher Strukturen und von Marketingstrategien auf die Weinwirtschaft abschätzen.
... kennen gebiets- und länderspezifische Weine und deren Charakteristika.
... diskutieren über nachhaltige und innovative Methoden der Weinherstellung unter gegebenen Bedingungen
... treten in Kontakt mit internationalen Weinbauepxerten
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.