857316 International land management (in Eng.)


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
1
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Seher, Walter , Mansberger, Reinfried
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2020/21
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Das Generalthema der Lehrveranstaltung ist "Landadministration und Landnutzungsplanung"

Die Lehrveranstaltung setzt sich aus einem Vorlesungsteil und einem Workshop zusammen.

Vorlesungsinhalte (Stand Juli 2020):
- Einführung in den Begriff Landmanagement
- Landadministrationssysteme (Kataster und Landregistrierung)
- Formen des Landbesitzes (Eigentum und Nutzung)
- Landnutzungsplanung

Ablauf Workshop und Roundtable (Stand Juli 2020):
Keynote eines/r internationalen ExpertenIn;in zum Thema Landmanagement
Kurzpräsentationen oder Poster zu einem der folgenden zwei Themenbereiche:
- Fallstudie Landadministrations-System: Konzept und Realisierung (am Beispiel eines ausgewählten Staates)
- Fallstudie Landnutzungsplanung: Konzept und Realisierung (am Beispiel eines ausgewählten Staates)

Roundtable:
Vertiefende Diskussion in Kleingruppen zu den zwei oben genannten Themenbereichen mit anschließender Präsentation der Ergebnisse

Lehrziel

Die Studierenden kennen in einem internationalen Kontext:
- Landmanagement als Begriff
- die Arten von Eigentums- und Nutzungsrechten an Land
- Methoden und Instrumente der Landadministration
- Systeme und Entscheidungsprozesse in der Landnutzungsplanung

Die Studierenden sollen ein gewähltes Thema zum Landmanagement basierend auf einer Literaturrecherche aufbereiten und im Workshop präsentieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.