853106 GIS-gestütztes Projekt


Art
Projekt
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Weifner, Greta , Preinstorfer, Stephan , Grillmayer, Roland , Kleinbauer, Ingrid , Lux, Konstantin , Taczanowska, Karolina
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2020/21
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Forschungs- bzw. anwendungsorientierte Projekte, die in Zusammenarbeit mit den Studenten ausgestaltet werden.

Erhebung, Aufarbeitung, Analyse, und Darstellung raumbezogener Daten.

Vertiefende Anwendung von Software (Verschiedene Programmpakete; weiterführende Funktionen von ArcGIS für landschaftsbezogene Fragestellungen.)

Innerhalb eines vorgegebenen Themenbereiches werden Schwerpunkte zur Bearbeitung gemeinsam mit den StudentInnen definiert und in Kleingruppen bearbeitet. Der Einsatz von GIS-Programmen zur Lösung raumbezogener Fragestellungen soll zur flexiblen Verwendung verschiedener Tools führen: siehe Beschreibungen der einzelnen Kurse weiter unten.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

++++++++++++++++++WICHTIG++++++++++++++++++++++++++++
Bitte melden Sie sich mit allen Fragen und Anliegen bei uns direkt!
z.B. wenn Sie kein geeignetes Arbeitsgerät haben oder eine andere Herausforderung Sie von der Teilnahme am Kurs abzuhalten droht -
wir werden für (fast) jedes Problem eine Lösung finden!
++++++++++++++++++WICHTIG++++++++++++++++++++++++++++

Infos zu den Einzelkursen - Themen :

Blockkurs im Februar bei Stephan Preinstorfer (PJGIS_C_NN):
Unsere Gruppe beschäftigt sich mit Bewegungsdaten von Wildtieren im Nationalpark Donau-Auen. Geodaten aus Besenderungsprojekten, sowie naturräumliche Daten werden den Studierenden zur Verfügung gestellt. Die genauen Fragestellungen werden von den Kleingruppen eigenständig formuliert und ausgearbeitet. Dieser Kurs wird in PRÄSENZ im EDV-Raum stattfinden!

Blockkurs im Februar bei Ingrid Kleinbauer (PJGIS_D_IK):
Wir beschäftigen uns mit Fragen der Lebensraumvernetzung in einer antropogen geprägten Welt und suchen mittels GIS Werkzeugen und frei verfügbaren Geodaten Wanderungskorridore für (große) Wildtiere wie Luchs, Bär, Wolf und Co. in/durch/nach Österreich und Europa. Sollte Corona-bedingt keine Präsenz möglich sein, wird der Kurs ONLINE abgehalten!

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Fortgeschrittener Umgang mit Computern im Allgemeinen und mit Office-Anwendungen, Graphikprogrammen und vor allem ArcGIS von ESRI im Besonderen.

VU 853.105 "Einführung in GIS" oder vergleichbare Vorerfahrung mit der software ArcGIS ist Voraussetzung; ebenso Grundkenntnisse in Landschaftsplanung und Landschaftsökologie
-------------------------------------------------------------------------------------------------

IT Tools: ganz allgemein muss der Umgang mit diversen Tools bis zum Kursstart selbständig erlernt/gekonnt werden, z.B.:
- sichere Umgang mit Computern im Allgemeinen und gängigen (MS Office-) Anwendungen im Speziellen
- BOKUlearn Plattform mit all ihren Möglichkeiten
- ZOOM (über bokuvienna.zoom.us)
- [ev diverse Cloud-Lösungen der BOKU-IT (z.B. online Speicherplatz)]

Lehrziel

Heranführen an selbständige Entwicklung von Fragestellungen und Bearbeitungsstrategien für wissenschaftliche Projektarbeit.

Teamwork - Gruppenbildung - Selbstorganisation

Vertiefte Kenntnis von Software zur Bearbeitung räumlicher Themen und Fragestellungen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.