812318 Environmental history of river systems (in Eng.)


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Haidvogl, Gertrud
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2021
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die Umweltgeschichte von aquatischen Systemen. Wichtige historische Quellen, Daten sowie Konzepte werden vorgestellt. Ein Teil der Lehrveranstaltung widmet sich konkreten Fallstudien, die gleichzeitig einen Überblick über die historische Entwicklung der gesellschaftlichen Nutzung von Flüssen in Österreich, Europa und Nordamerika geben.
Anhand von ausgewählten historischen Quellen werden deren Potentiale und Limits für ökologische Langzeitstudien vorgestellt, diskutiert und analysiert. Die Lektüre von wissenschaftlichen Artikeln vertieft die Kenntnisse der Studierenden. Ein Teil der Lehrveranstaltung befasst sich mit der Rolle der Umweltgeschichte für aktuelle Fragen des Gewässermanagements.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Interesse an historischer Arbeit

Lehrziel

Nach Abschluss der Lehrveranstaltung können die TeilnehmerInnen
- Die Veränderung von wesentlichen Charakteristika von Flüssen wiedergeben und erklären (z.B. Morphologie, Biodiversität, Nutzung, gesellschaftliche Eingriffe)
- 2-3 der wichtigsten Konzepte der Umweltgeschichte anhand von konkreten Fallstudien wiedergeben (z.B. "novel ecosystems", Risikospirale, Kolonisierung von Natur, Sozial-ökologischer Metabolismus)
- Jene historische Quellentypen beschreiben, die für das Thema relevant sind (Karten, schriftliche Quellen) und Quellen für bestimmte Fragestellungen unter Anleitung auswählen
- Anhand eines konkreten Beispiels historische Quellen anwenden, bewerten und analysieren
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.