732103 Strategische Öffentlichkeitsarbeit im UBRM


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Kobzina, Monika
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2021
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Gerade für Umwelt- und BioressourcenmanagerInnen ist es von Bedeutung, gesellschaftliche Kommunikationsprozesse zu verstehen und strategisch steuern zu können. Als GeneralistInnen, die zwischen unterschiedlichen Interessen vermitteln, erwerben sie in dieser LVA theoretische und praktische Kompetenzen, die ihnen einen entscheidenden Mehrwert auf dem Arbeitsmarkt bringen können. Das Fundament und Rüstzeug dafür wird in der Pflicht-LVA „Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ erworben.

Inhalte:
•Elemente der strategischen Öffentlichkeitsarbeit:
oIssues- und Issuesmanagement
oLobbying- und Public affairs
oKlassische und innovative PR-Strategien
oUmgang mit Krisen inkl. Online-Krisen
•Das strategische PR-Konzept
•PR im Umwelt- und Bioressourcenmanagement –
Einbeziehung von ausgewählten Gastreferent/innen aus UBRM-relevanten Themengebieten (Abfallwirtschaft, Energiewirtschaft, NGO, Politik, u.a.) mit aktuellen Fallbeispielen und deren Evaluierung

Lehrziel

•Die Studierenden lernen die Bedeutung strategischer Öffentlichkeitsarbeit für UBRM anhand einer theoretischen Einführung sowie aktueller, gelungener Fallbeispiele aus der Praxis kennen
•Sie lernen, ein Basis-PR-Konzept samt Maßnahmenkatalog für eine UBRM-relevante bzw. UBRM-spezifische Thematik zu erstellen
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.