732352 Governance und Politik in der Klimakrise


Art
Seminar
Semesterstunden
2.5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Steurer, Reinhard
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2021
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Achtung: Dieses Seminar findet erst im WS 20/21 wieder statt. Wer es für einen unverzögerten Studienabschluß bereits im SS 2020 benötigt, kann sich an den LV-Leiter wenden.

In diesem Seminar werden ausgewählte Aspekte der Governance und der Politik zur Reduktion von Treibhausgasen und zur Anpassung an den Klimawandel auf sämtlichen politischen Ebenen behandelt. Die Studierenden lernen die Meilensteine der internationalen und der europäischen Klimapolitik im Überblick kennen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Governance und den wichtigsten Instrumenten nationaler Mitigations- und Adaptionspolitiken in ausgewählten EU-Ländern. Regionale und kommunale Klimapolitik wird va. hinsichtlich Anpassung in Städten thematisiert. Abschließend werden mögliche Wege einer effektiveren Klimapolitik thematisiert.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Politikwissenschaftliches Grundwissen, z.B. vermittelt in LVs des UBRM Bak

Lehrziel

- Grundkenntnisse zu den Meilensteinen internationaler und europäischer Klimapolitik
- Detaillierte Kenntnis und kritische Bewertung nationaler Mitigations- und Adaptionspolitik ausgewählter Länder
- Selbständige Bearbeitung einer Problemstellung im Zuge eines Impulsreferats (Einzelarbeit)
- Besseres Verständnis für die Probleme der internationalen und nationalen Klimapolitik sowie Reflexion über mögliche Auswege
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.