737318 Die Soziale Ökologie des Anthropozäns


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Winiwarter, Verena , Schmid, Martin
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2020/21
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Ist das Holozän Vergangenheit und die Erde in eine neue geologische Epoche eingetreten? Leben wir im „Anthropozän“? Seit etwa 20 Jahren wird über diese Fragen diskutiert, längst nicht mehr nur in den Naturwissenschaften, auch in Medien und Öffentlichkeit. Die wissenschaftliche Kontroverse hat sich stark darauf konzentriert, wann der Beginn einer solchen neuen Epoche zeitlich anzusetzen sei. Das wird auch in dieser Vorlesung Thema sein. Mehr aber wird uns beschäftigen, was das für unser Verständnis von Nachhaltigkeit bedeutet. Wie ist das Verhältnis von Gesellschaft und Natur zu denken, wenn Menschen zu einer „“geologischen Kraft“ -vergleichbar mit der Plattentektonik - erklärt werden? Was lässt sich historisch darüber sagen, wann und wie die Menschheit in eine Situation geraten ist, die viele nun mit dem Begriff „Anthropozän“ zu benennen versuchen? Folgt daraus eine neue Form der Verantwortung gegenüber der Natur oder im Gegenteil eine Legitimation für noch mehr, noch tiefere technische Eingriffe?

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

•Die Studierenden kennen die Kontroverse um den Begriff „Anthropozän“ und sind imstande, die Begründungen für den zeitlich sehr verschieden angesetzten Beginn kritisch zu würdigen.
•Sie lernen die wesentlichen anthropogenen Prozesse und deren ökosystemare wie soziale Wirkungen ebenso kennen wie die Rolle der Technik, späterhin der Technologie für das Ausmaß und die Wirkmächtigkeit anthopogener Eingriffe seit der Entwicklung der Landwirtschaft.
•Sie werden mit erdsystemwissenschaftlichen Grundlagen ebenso bekannt wie mit sozial-ökologischen und kulturwissenschaftlichen, und lernen die Vor- und Nachteile systemischer Zugänge in der Nachhaltigkeitsforschung kennen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.