833017 Citizen Science Seminar


Art
Seminar
Semesterstunden
1
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Heigl, Florian , Dörler, Daniel
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2021
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Citizen Science wird in den unterschiedlichsten Disziplinen immer öfter eingesetzt. Gut bekannt sind viele ökologische Projekte, in denen die Citizen Scientists Daten über das Vorkommen oder die Verbreitung von Organismen sammeln, aber auch in den Geistes- und Sozialwissenschaften setzen Wissenschaftler*innen immer öfter auf Citizen Science. In diesem Seminar möchten wir Gastvortragenden die Möglichkeit geben, aktuelle Projekte vorzustellen und mit Studierenden und anderen interessierten Personen zu diskutieren. Diese Vorträge werden viermal im Semester stattfinden und primär Projekte aus dem deutschsprachigen Raum abdecken.
Die Studierenden bekommen dabei einen Einblick in aktuelle Forschung und Projekte im Bereich Citizen Science und lernen dabei nicht nur wie ein Projekt funktionieren kann, sondern auch welche Fallstricke es gibt. Am Ende des Semester wird von den Studierenden eine Seminararbeit über eines der vorgestellten Projekte abgegeben, welche sich vertiefend mit dem vorgestellten Projekt befasst.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagen wissenschaftliches Arbeiten

Lehrziel

1.Kennenlernen der Methode Citizen Science und diverser Projekte
2.Verbessertes Verständnis für Besonderheiten in der Zusammenarbeit mit Personen außerhalb der Wissenschaft
3.Kritisches Hinterfragen von wissenschaftlichen Methoden bzw. Ergebnissen
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.