832309 Aktuelle Beiträge zu Wildtierökologie und Wildtiermanagement


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Kunz, Florian , Sachser, Frederik
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2022
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Neue Herausforderungen und Themen in der wildtierbiologischen Forschung; Vorstellung und Diskussion von Forschungsschwerpunkten und Projekten, auch zum Wildtiermanagement und zum Wildtiermonitoring.

Jede/r TeilnehmerIn trägt in 20 Minuten den Inhalt eines aktuellen wissenschaftlichen Papers vor. Dabei werden Hintergrund, Fragestellung, Herangehensweise und Methodik, Ergebnisse und Diskussion beleuchtet und in der Gruppe diskutiert.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundkenntnisse in Wildtierökologie und -management. Vorwissen in Methoden und Auswertung. Nicht für Master-Erstsemestrige geeignet.

Lehrziel

Nach erfolgreichem Abschluss können Studierende Kriterien für standardisiertes, transparentes und repräsentatives wissenschaftliches Arbeiten anhand von aktuellen Beiträgen aus dem Bereich der Wildtierforschung erkennen. Sie können die Qualität von publizierten Daten analysieren und beurteilen und Mindeststandards für das wissenschaftliche Arbeiten und Publizieren prüfen. Gleichzeitig können AbsolventInnen wissenschaftliche Literatur aus den unterschiedlichen Quellen (Datenbanken, Bibliotheken etc.) ausheben, wissenschaftliche Fachbeiträge auf die wesentlichen Kernelemente reduzieren und präsentieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.