ULG665003 Erhebung wertbestimmender Merkmale im Gelände


Art
Übung
Semesterstunden
1.6
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Pelzmann, Gerhard
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2021/22
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

-Wertermittlung von Waldflächen, Kartenunterlagenerstellung, Parameterermittlung wie Holzvorrat, Baumartenzusammensetzung. Erhebungsmethoden werden erläutert, Ermittlung der dafür notwendigen Messgeräte und Hilfsmittel. Die Berechnung selbst erhobener Werte und das Interpretieren von Bewirtschaftungsplänen runden die Lehrveranstaltung ab.
-Bewertung aus finanzrechtlicher Sicht, wirtschaftliche Einheit, Vermögensarten, Unterarten des LuF-Vermögens, Abgrenzung LuF und Grundvermögen, Ertragswert, vergleichende Bewertungsverfahren, Hauptfeststellung, Fortschreibung, Fristen und Stichtage, Anwendungsgebiete

Lehrziel

• Ökonomische Wertkonzepte kennen sowie Wertkategorien identifizieren und interpretieren können.
• Die für die Liegenschaftsbewertung in der Land- und Forstwirtschaft relevanten Rechtsgebiete und die darin enthaltenen Rechtsbestimmungen kennen und deren Bedeutung für die Bewertungspraxis erläutern können.
• Die Bonität land- und forstwirtschaftlich genutzter Flächen fachkundig beurteilen können.
• Wertbestimmende Merkmale land- und forstwirtschaftlicher Immobilien kennen und anhand geeigneter Indikatoren in der Natur erheben können.
• Relevante Datenquellen kennen und erhobene Daten mit geeigneten statistischen Verfahren aufbereiten und auswerten können.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.