871005 Schnee und Lawinengefahren - Feldpraktikum


Art
Übung und Exkursion
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Reiweger, Ingrid , Fischer, Jan-Thomas
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2022
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch, Deutsch

Lehrinhalt

- Fortgeschrittene Feldmessungen im winterlichen, alpinen Gelände (Schneeprofil, Stabilitätstest, Temperaturmessungen, etc)
- Dokumentation und Interpretation der Messdaten
- Vergleich mit Referenzdaten
- Praktische Übungen zur Lawinenrettung
-Sicheres Bewegen in alpinem, winterlichem Gelände
- Sicherheitsmaßnahmen im Gelände sowie im besiedelten Gebiet


Die Exkursion 2021 dauert fünf Tage und findet Mitte April in Galtür statt.
An- und Abreise erfolgen individuell, auf Wunsch wird eine Teilnehmendenliste zur Bildung von Fahrgemeinschaften versandt.

Die Kosten betragen ungefähr 260 Eur, inkludiert sind Unterkunft, Frühstück, Skitickets sowie der Bergführer.
.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

-Sicheres Beherrschen eines Schneesportgeräts sowie einer Aufstiegshilfe
-Erfolgreich abgelegte Prüfung der Lehrveranstaltung "Schnee- und Lawinengefahren - Feldmethoden" unbedingt Voraussetzung, ggf Reihung nach Noten
- abgelegte Prüfung der LV 871328 "Snow and Avalanches" erwünscht

Lehrziel

-Aneignung der grundlegenden Praxis zur Durchführung von Feldarbeit im Schnee
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.