857109 Geoinformationssysteme


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Bauer, Thomas
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2022
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Allgemeine Definitionen, Anwendungsbeispiele
• Was sind Geodaten?
• Datenmodelle: Unterschied Raster- und Vektordaten
• Geometrie, Thematik und Topologie bei Geodaten
• Koordinatenbezugssysteme: Geoid – mathematische Bezugsflächen – Kartenprojektionen
• Höhenbezugssysteme
• Globale Navigationssatellitensysteme
• GIS-Datenformate allgemein
• Grundlagen von Geodatenbanken
• Datenanalyse mit GIS (Geoverarbeitung)
• Interpolationsmethoden
• Höhenmodelle
• Geodaten in Österreich
• WebGIS: online-Kartendienste
• Metadaten
• Kartografische Aufbereitung

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

EDV-Grundkenntnisse

Lehrziel

Ziel der LV ist die Vermittlung von grundlegendem Wissen über Geographische Informationssysteme. Im Vorlesungsteil werden die allgemeine Funktionsweise eines GIS und deren Anwendungsmöglichkeiten vermittelt. Schwerpunkt der Übungen ist, den Studierenden das praktische Arbeiten mit einem GIS (ArcGIS oder QGIS) zu vermitteln. Anhand eines Projektes (Vektor- und Rasterdaten verfügbar) wird die Basis-Funktionalität eines GIS geübt.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.