852321 Ästhetik und Raumbewusstsein


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Frohmann, Erwin
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2022
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Inhalte dieser Lehrveranstaltung setzen sich mit der ästhetischen Wirkung von Landschaft und Freiraum auseinander. Basierend auf der Wechselwirkung zwischen Raum und Mensch wird die ästhetische Wirkung des Raums auf die menschliche Raumwahrnehmung untersucht und analysiert. Die empirisch basierten Erfahrungen liefern Grundlagen für das Verständnis über die gestalterische Wirkung, welche im Kontext der landschaftsplanerischen wie landschaftsarchitektonischen Arbeit zur Anwendung kommen.

Ziel der diesjährigen Lehrveranstaltung ist das Erlernen kognitiver und künstlerischer Methoden der Raumwahrnehmung, um das daraus entwickelte Raumverständnis an einem gewählten Ort in Form eines Landart Projektes umzusetzen. Zudem wird eine literaturbasierte Auseinandersetzung mit Landart und deren Bedeutung für die Landschaftsarchitektur stattfinden. Das Projekt wird in Form eines 5-tägigen Workshops in der Südoststeiermark durchgeführt.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Abschluss des Bachelor Studiums. Kenntnisse und Fertigkeiten im Entwurfsprozess.

Lehrziel

Die TeilnehmerInnen dieser Lehrveranstaltung erwerben Kompetenzen in der Anwendung und Durchführung landschaftsästhetischer Wahrnehmungs- und Analysemethoden sowie in der Interpretation ästhetischer Potenziale der Landschaft. Davon ausgehend wird ein künstlerisch-ästhetisches Verständnis für den Raum entwickelt. Das subjektive Landschaftserleben wird kollektiv nachvollziehbar ausgearbeitet. Der gewählte ästhetische Zugang liefert empirisch begründete Grundlagen für das ästhetische Verständnis von Landschaft und Freiraum, um darauf aufbauend eine zusätzliche Fachkompetenz für den landschaftsarchitektonischen Entwurf zu entwickeln.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.