ULG665007 Bewertung bebauter und unbebauter Immobilien


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
1.6
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2021/22
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

- Erhebung der Grundlagen für die Bewertung (Baupläne, Flächenwidmungspläne, ...)
- Grundlagen der entsprechenden Gesetzte (Bauordnung, Raumordnung, Tierhalteverordnung
- Bewertungsmethoden (Vergleichswert, Sachwert, Ertragswert, ...)
- Ermittlung der Bodenwerte der Hofstelle im Grünland oder Bauland
- Grundlagen der Gebäudewertermittlung
- Ermittlung der Bauwerte der Gebäude (auch Teilwerte) insbesondere unter Berücksichtigung der zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten
- außerlandwirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten (Abgrenzung zu Bauland, Mietrecht, ...)
- Bewertung Bauland - Bauerwartungsland - höherwertiges Grünland
- praktische Beispiele

Lehrziel

• Die anerkannten Methoden zur Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Grundstücke und Bauten kennen und die zugrundeliegenden Modellansätze verstehen.
• Die verschiedenen Ansätze zweckbezogen (vgl. Kauf, Pacht, Realteilung, ...) beurteilen, auswählen und eigenständig anwenden können.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.