915300 Field camp III - integrated forest management applications (in Eng.)


Art
Projekt
Semesterstunden
2.5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Erber, Gernot , Stampfer, Karl
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2021/22
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

#BITTE BEACHTEN SIE DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN ZUR LEHRVERANSTALTUNG UND DIE SICHERHEITSANWEISUNGEN UNTER DEN MENÜPUNKTEN AKTUELLE INFORMATIONEN UND ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Diese Lehrveranstaltung behandelt die Wertschöpfungskette bei der Gebirgswaldbewirtschaftung und damit in Interaktion stehende Themenfelder. Dazu zählen die Sicherstellung der nachhaltigen Bewirtschaftung, Risikomanagement und multikriterielle Entscheidungsfindung. Die Teilnehmer lernen die Funktionen des Waldes und den Ablauf von Behördenverfahren in Österreich kennen. Ein spezielles Augenmerk wird dabei auf die Rolle der Forsttechnik gelegt.

Die LVA wird zur Gänze an externen Orten abgehalten und es wird abends nicht nach Wien zurückgekehrt. Der Transfer und die Unterbringung werden von der Lehrveranstaltungsleitung organisiert.

Lehrziel

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, dass die Teilnehmer lernen Entscheidungsprobleme bei der Gebirgswaldbewirtschaftung multidisziplinär zu betrachten und zu lösen um Maßnahmen bei der Gebirgswaldbewirtschaftung den ökologischen, ökonomischen, technischen und partizipativen Anforderungen der heutigen Gesellschaft gerecht zu werden.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.