818303 Zukünftige Energieversorgung in Abhängigkeit der Ressourcenverfügbarkeit


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Liebert, Wolfgang , Gufler, Klaus
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2021/22
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Bisher bestehende Abhängigkeiten von Ressourcen (insbes. fossile Brennstoffe und Uran) sowie zukünftig weiterhin wesentliche Ressourcen für erneuerbare Energietechnologien stehen im Fokus des Seminars.
Es werden jeweils unterschiedliche (zum Teil sich widersprechende) Quellen in zumindest folgenden Themenbereichen studiert:
-Verfügbarkeit (und Problematik) von fossilen Rohstoffen für die Energieversorgung
-Energieszenarien
- Ressourcenproblematik
-Ressourcenbedarf und -verfügbarkeit für regenerative Energietechnologien
- sozio-technische Querschnittsfragen
Ein intensives Studium zugänglicher Studien und wissenschaftlicher Quellen zur Thematik stehen im Zentrum des Seminars. Damit soll ein kritischer Vergleich verschiedener Ansätze und Sichtweisen ermöglicht werden.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

Bewusstseinbildung und tiefergehendes Verständnis für die Ressourcenproblematik bei der Energieerzeugung, die auch während und nach Beendigung der fossilen Ära relevant oder problematisch bleibt. Verbesserung der Kompetenz in Energie- und Ressourcenfragen. Die Studierenden können Fachdiskussionen über Definitionen, Begriffe und Grundsätze der Energieversorgung und der Ressourcenverfügbarkeit führen. Stärkung der eigenen Urteilsbildung angesichts einer Fülle von (nicht widerspruchsfreien) Informationen und Quellen ermöglichen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.