891344 Oberflächen- und Applikationstechnik


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Grüll, Gerhard
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2021/22
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Zweck von Oberflächenbehandlungen auf Holz
Untergrund Holz und Holzwerkstoffe (Struktur, Eigenschaften, Einsatzbereiche)
Untergrundvorbehandlung (Bearbeitung, Entharzen, Strukturieren, Farbgebung)
Beschichtungsstoffe (Zusammensetzung und Eigenschaften)
Beschichtungen für Holz im Aussenbereich (Fenster, Fassaden, Balkone, Terrassenbeläge)
Beschichtungen für Holz im Innenbereich (Möbel, Fussböden)
Applikationstechniken (handwerklich und industriell)
Oberflächenfehler, Ursachen und Vermeidung
Wichtigste Normen für Holzbeschichtungen

Übungen: Methoden zur Charakterisierung von Oberflächeneigenschaften, Oberflächenfehler und deren Ursachen, künstliche und natürliche Bewitterung

Lehrziel

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung können die Studierenden …..
…....Entscheidungen über Notwendigkeit und Art von Oberflächenbehandlungen für Holz und Holzwerkstoffe basierend auf Kriterien der erforderlichen Schutzfunktionen treffen.
…....Wechselwirkungen zwischen Holz und Beschichtungssystemen (z.B. Imprägnierung, Schichtbildung, Bearbeitungsqualität, Beständigkeit) beschreiben.
…....die Funktionen von Formulierungsbestandteilen in Lacken und Lasuren (Bindemittel, Lösungs- und Verdünnungsmittel, Pigmente, Lichtschutzmittel, Additive) benennen und erklären.
…....die Arbeitsschritte von Oberflächenbehandlungen auf Holz erläutern und anwenden (z.B. Oberflächenbearbeitung, Vorbehandlung. Farbgebung, Imprägnierung, Grundierung, Beschichtung).
…....Applikationsmethoden (z.B. Streichen, Spitzen, Tauchen, Fluten, Walzen) mit deren Vor- und Nachteilen beschreiben und gegenüberstellen.
…....die Anforderungen an Oberflächen in den wichtigsten Anwendungsbereichen (z.B. Möbel, Fußböden, Fassaden, Fenster, Balkone, Terrassen) nennen.
…....die Auftragsmenge und Schichtdicke von Beschichtungsstoffen bestimmen.
…....die physikalischen Eigenschaften von Beschichtungen (z.B. Feuchteschutz, Lichtschutz, chemische Beständigkeit, Abriebbeständigkeit, Kratzfestigkeit, Witterungsbeständigkeit) mit den entsprechenden Messverfahren bestimmen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.