873101 Bodenmechanik und Grundbau


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Soranzo, Enrico , Reisinger, Kajetan Alexander , Schnabel, Valentin , Wu, Wei
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2023
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1. Bedeutung des Bodens im Bauwesen
2. Wechselwirkung Bauwerk-Untergrund
3. Gesamtübersicht der Böden
4. Bodenbezeichnungen
5. Arten der Baugrunderkundungen
6. Ermittlung von Bodenkennwerten in der Natur und im Labor
7. Überprüfung von Erdbauwerken
8. Bodenmechanische und grundbauliche Berechnungen
9. Bemessung von Fundamenten
10. Spannungen im Untergrund
11. Erddrucktheorie
12. Tragfähigkeit von Gründungen
13. Boden-Bauwerk-Wechselwirkung

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Kenntnisse in Technischer Mechanik, Hydraulik und Ingenieurgeologie wünschenswert

Lehrziel

Nach positiver Absolvierung dieses Kurses:
1. Die Teilnehmer können Bodenproben analysieren und interpretieren, um wichtige Eigenschaften wie Korngrößenverteilung, Scherfestigkeit und Konsistenzgrenzen zu bestimmen.
2. Die Teilnehmer können grundlegende Theorien und Prinzipien der Bodenmechanik anwenden, um den Spannungszustand in einem Bodenkörper zu berechnen und das Verhalten von Böden unter verschiedenen Belastungsbedingungen vorherzusagen.
3. Die Teilnehmer können stabilitätsrelevante Analysen durchführen und verschiedene Methoden zur Stabilitätsberechnung von Böschungen und Fundamenten anwenden.
4. Die Teilnehmer können geeignete Grundbauverfahren auswählen und planen, um eine sichere und wirtschaftliche Gründung von Bauwerken in unterschiedlichen Bodenverhältnissen zu gewährleisten.
5. Die Teilnehmer können grundlegende Kenntnisse über geotechnische Messungen und Instrumentierung erwerben und diese verwenden, um Boden- und Bauwerksverhalten zu überwachen und zu bewerten.
6. Die Teilnehmer können Boden- und Grundwasserprobleme identifizieren und geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Tragfähigkeit, Stabilität und Setzungskontrolle von Bauwerken vorschlagen.
7. Die Teilnehmer können Bodenuntersuchungen planen, Berechnungen durchführen und ingenieurtechnische Lösungen entwickeln.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.