736314 Betriebliches Abfallwirtschaftsrecht


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Graber, Florian
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2023
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Diese LV beschäftigt sich mit dem geltenden Abfallwirtschaftsrecht und seinem unionsrechtlichen Rahmen. Nach einem Überblick über die verfassungs- und europarechtlichen Grundlagen des Abfallwirtschaftsrechts wird ein besonderer Fokus auf das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 (AWG 2002) und die dieses ergänzenden Verordnungen gelegt.

Im Detail behandelt werden dabei einzelne Bestimmungen, denen in der abfallrechtlichen Praxis besondere Bedeutung zukommt (zB Abfallbegriff, Kreislaufwirtschaft und Abfallhierarchie, Abfalleigenschaft und Abfallende, Abfallsammler- und Abfallbehandlererlaubnis, AbfallverzeichnisV und Abfallarten, Altlastensanierung, Genehmigung von Abfallbehandlungsanlagen, Abfallbeauftragter etc).

Die praktische Anwendung des erworbenen Wissens wird anhand von Fallstudien und Verfahrenssimulationen erprobt und gefestigt. Im Rahmen regelmäßiger Diskussionsrunden sollen die LV-Inhalte weiter vertieft und allfällige Spezialfragen im Detail erörtert werden.

Lehrziel

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, den Teilnehmer*innen die wichtigsten Aspekte des Abfallwirtschaftsrechts näher zu bringen und sie mit konkreten (Anwendungs-)Fällen aus der Rechtspraxis vertraut zu machen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.