731136 Umweltsoziologie


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Fischer, Judith , Braito, Michael , Mitter, Hermine , Alhamalawi, Tojan , Tunst - Kamleitner, Ulrike , Mitsch, Paul
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2022/23
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Auseinandersetzung mit zentralen Begriffen und Theorien der Umweltsoziologie (Umweltbewusstsein und Handlungsorientierungen, gesellschaftliche Transformation & Klimawandel, Anthropozentrismus versus Biozentrismus ) sowie mit wesentlichen gesellschaftlichen Handlungsfeldern (u.a. Konsum und Mobilität)

VO-Teil ONLINE. Der Zugang zum virtuellen Hörsaal ist auf BOKUlearn (Abschnitt 1.Vorlesung) abrufbar.
(keine Anwesenheitspflicht; Anwesenheit in der ersten Vorlesungseinheit wird empfohlen):

1. Termin: Einführung, LV-Organisation, Grundbegriffe der Soziologie
(Worum geht es? Welche Leistungen muss ich erbringen?)
2. Termin: Geschichte der Umweltsoziologie
(Wie wurde Umwelt zum gesellschaftlichen Thema? Wer und was beeinflusste die Umweltbewegung? Welche aktuellen Entwicklungen sind in der Klimabewegung zu beobachten?)
3. Termin: Theorieansätze - Systemtheorie, Habitus, Praxistheorie, Gesellschaftlicher Stoffwechsel, Risikogesellschaft (Wie kann Umwelt betrachtet werden?)
4. Termin: Umweltbewusstsein- und verhalten; Gesellschaftliche Transformation; Umweltprobleme als Allmende Probleme
(Wieso sind wir umweltbewusst, aber verhalten uns nicht so? Was ist eine Allmende und wieso ist es ein Problem?)

SE-Teil PRÄSENZ (Anwesenheitspflicht): Im Seminar ist in Kleingruppen eine zum Gruppenthema passende Seminararbeit zu verfassen.

Gruppenthemen:
*Umwelt- und Klimagerechtigkeit
*Klimawandeldiskurs & soziale Bewegungen
*Nachhaltigkeit im Kontext von Konsum- und Mobilitätsverhalten



1. Termin: Einführung
2. Termin: Besprechung des Konzepts
3. Termin: Präsentation der Seminararbeit

Lehrziel

Die Lehrveranstaltung soll sowohl einen Überblick geben über zentrale Begriffe, die in Umweltdiskursen eine Rolle spielen und zu reflektierter Anwendung dieser Begriffe befähigen, als auch einen Einblick in die gesellschaftlichen Handlungszusammenhänge zur Umwelt (Akteure, Rollen, Organisationen, Institutionen) vermitteln.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.