815331 Boden- und Grundwasserschutz


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Stumpp, Christine
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2022/23
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Studierenden erhalten Einblick in die Ursachen der Bodenwasser- und Grundwasserbelastung und der derzeitigen gesetzlichen Rahmenbedingungen in Österreich und der EU. Ein Überblick zu verschiedenen Schadstoffen wird dargestellt und wie diese im Boden und Grundwasser verlagert werden. Es werden Methoden zur Abschätzung der Belastungen sowie Möglichkeiten von Maßnahmen zur Reduzierung der Schadstoffeinträge für ganze Grundwasservorkommen besprochen.
Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden folgende Aspekte des Boden- und Grundwasserschutzes behandelt:
1.) Ursachen der Belastung
2.) Relevante Schad- und Nährstoffe
3.) Transportprozesse im Untergrund
4.) Methoden zur Abschätzung der Vulnerabilität
5.) Gesetzliche Bestimmungen und Umsetzungsstrategien (Wasserrahmenrichtlinie)
6.) Erarbeitung wissenschaftlicher Erkenntnisse

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagen in Bodenwasserwirtschaft

Lehrziel

Die Studierenden erlangen Kenntnisse über die Ursachen der Boden- und Grundwasserbelastung, können systematisch Verursacher der Belastung eruieren und bewerten, Strategien zur Minderung der Einträge entwickeln und bewerte sowie lernen rechtliche Vorgaben umzusetzen. Die Studierenden erlangen einen Einblick ins wissenschaftliche Arbeiten wie Paper erfassen und vortragen sowie Abstract erfassen und schreiben.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.