811334 Risk assessment in the aquatic environment (in Eng.)


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Moog, Otto , Fränkel, Julian , Fürhacker, Maria
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2022/23
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Risikoabschätzung für die menschliche Gesundheit, ökotoxikologische RA

Stufen der Risikoabschätzung, Expositionsanalyse: Schadstoffe, Schadstoffquellen, Verhalten und Transport, Quantifizierung der Exposition

Wirkungsanalyse: Toxikokinetik (einschl. Bioakkumulation), Toxikodynamik (Dosis-Wirkungsbeziehung, toxikologische Testverfahren, Ableitung eines PNEC-Wertes).

Ermittlung des Risikos: Verknüpfung von Exposition und Wirkung.

Anwendungsbeispiele.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundkenntnisse in Chemie

Lehrziel

Das Ziel ist es ein breites Wissen über die Grenzwertsetzung und ihren Hintergrund in der Regulatorik zu vermitteln.Dazu wird die Methode der Risikoabschätzung gelehrt. Die Studierenden sollen die Exposition und Effektermittlung verstehen und das Konzept der Risikoabschätzung erklären und einfache Berechnungen durchführen können.
Außerdem sollen sie die Probleme der toxikologischen Risikoabschätzung analysieren können.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.