853104 Projekt zu Landschaftspflege und Naturschutz


Art
Projekt
Semesterstunden
6
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Brandenburg, Christiane , Gantner, Birgit , Binder, Michael , Weidl, Claudia , Hainz-Renetzeder, Christa , Eder, Renate
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2022/23
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Basierend auf den derzeit gültigen COVID-Richtlinien ist geplant, die LV in Präsenz abzuhalten.

*****

Inhalt der Lehrveranstaltung ist die Bearbeitung von praxisnahen Fragestellungen aus dem Fachbereich "Landschaftspflege und Naturschutz " in Form von eigenständigen Kleingruppenarbeiten.

*****

Themen für das Wintersemester 2022/23

Gruppe 1 - Eder: Spannende Naturschutzkommunikation mittels Themenwegen

1. Treffen - verpflichtend! - am 5.10.22 von 16:00 bis 17:30 im Oskar-Simony-Haus, Seminarraum SR 20 (Dachgeschoß);
Alle weiteren Fixtermine werden beim ersten Treffen gemeinsam vereinbart.

Betreuung: Dr. Renate Eder

***

Gruppe 2 - Hainz-Renetzeder: Komm - such doch mal! Citizen Science für Biodiversität

1. Treffen verpflichtend! - am Do, 6.10.22 von 13:00 bis 14:000 im Oskar-Simony-Haus, Seminarraum ILEN (3. Stock);
Alle weiteren Fixtermine werden beim ersten Treffen gemeinsam vereinbart.

Betreuung: Dr. Christa Hainz-Renetzeder

***

Gruppe 3 - Gantner: Eine Landschaft, viele Ansprüche. Im Spannungsfeld von wildlebenden Tierarten, Erholungsnutzung und Naturschutz.

1. Treffen verpflichtend! - am Dienstag, 11.10.22 von 11:30 bis 13:00 im Oskar-Simony-Haus, Raum EG/07 (Erdgeschoß);
Alle weiteren Fixtermine werden beim ersten Treffen gemeinsam vereinbart.

Betreuung: DI Birgit Gantner

*****

Gruppe 4 - Brandenburg:

1. Treffen - verpflichtend! - - am Donnerstag, 13.10.22 von 12:00 bis 14:00 Uhr - der Ort wird noch bekanntgegeben.

Alle weiteren Fixtermine werden beim ersten Treffen gemeinsam vereinbart.

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Dr. Christiane Brandenburg


*****

ABHALTUNG:
- Die LV ist als Projekt mit eigenständiger Kleingruppenarbeit konzipiert - d.h. es gibt keine wöchentlichen Treffen in der Großgruppe.

- Der erste Besprechungstermin ist fixiert, alle weiteren Termine im Semester mit Anwesenheitspflicht werden beim ersten Treffen gemeinsam in der Gruppe festgelegt.
Zusätzliche Feedback-/Korrekturtermine können kurzfristig - je nach Bedarf in den Kleingruppen - vereinbart werden.

- Wer bei der ersten Besprechung nicht anwesend ist, kann nicht am Projekt teilnehmen! Freie Plätze werden an Personen der Warteliste vergeben.

- Für die in den jew. Gruppen vereinbarten Fixtermine & Korrekturtermine gilt Anwesenheitspflicht.

*****

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Folgende Kenntnisse werden vorausgesetzt:
- eigenständiges Recherchieren und Zusammenführen von Fachliteratur
- wissenschaftlich korrekter Umgang mit Quellen
- Fähigkeit, eigenständige Texte zu verfassen

Lehrziel

Die Studierenden ...
- können eine naturschutzfachliche Aufgabenstellung bearbeiten und die Ergebnisse in eine wissenschaftliche Form bringen,
- können ausgewählte Methoden/Instrumente aus dem Fachbereich Naturschutz/Landschaftspflege praktisch anwenden,
- können entsprechende Projektergebnisse vor Publikum präsentieren und in der Diskussion Fragen beantworten,
- vertiefen ihre sozialen Kompetenzen und Teamfähigkeit durch die gemeinsame Bearbeitung des Projektes in Kleingruppen,
- sammeln Erfahrungen im gemeinsamen Projektmanagement.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.