731029 Lesekreis Wirtschaft und Nachhaltigkeit


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Kniepert, Martin , Leonhardt, Heidrun Else
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2023
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Im Lesekreis Wirtschaft und Nachhaltigkeit wird jedes Jahr ein anderes, von den Vortragenden ausgewähltes Buch gelesen, vorgestellt und diskutiert (Beispiele der letzten Jahre: Karl Polanyi – The Great Transformation; Ingolfur Blühdorn et al. – Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit). Die Teilnahme am Lesekreis soll dazu beitragen, grundlegende Werke aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften fundiert zu verstehen und im aktuellen Kontext kritisch zu betrachten.
Zu Beginn des Semesters werden die je Termin zu lesenden Kapitel eingeteilt. Vereinbart wird, wer welches Kapitel zu Beginn der entsprechenden Einheiten für alle zusammenfasst und so die Diskussion initiiert.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Wille und Zeit zum Lesen der vorgegebenen Lektüre. Vorausgesetzt wird dabei auch die Bereitschaft, sich eigenständig mit fachspezifischen Begriffen und komplexen Zusammenhängen soweit wie möglich vertraut zu machen, um an den gemeinsamen Terminen aktiv teilnehmen zu können. Gegebenenfalls können so auch Deutungsmöglichkeiten eben dieser Begriffe und Zusammenhänge aus verschiedenen Blickwinkeln heraus qualifiziert diskutiert werden. Ansonsten sind keine Inhaltlichen Vorkenntnisse nötig.

Lehrziel

Teilnehmer:innen können nach Absolvieren der LV:
Die Inhalte der ausgewählten Lektüre zusammenfassen und in eigenen Worten wiedergeben.
Zentrale Begriffe und deren Verwendung in der ausgewählten Lektüre erklären.
Die Argumente und Inhalte der ausgewählten Lektüre auf aktuelle Probleme übertragen und die Aktualität der Inhalte kritisch beurteilen.
Die Inhalte der ausgewählten Lektüre zu anderen relevanten Fragestellungen (z.B. eigener Forschungs- oder Lernhintergrund) in Bezug setzen.

Teilnehmer:innen können nach Absolvieren der LV:
Die Inhalte der ausgewählten Lektüre zusammenfassen und in eigenen Worten wiedergeben.
Zentrale Begriffe und deren Verwendung in der ausgewählten Lektüre erklären.
Die Argumente und Inhalte der ausgewählten Lektüre auf aktuelle Probleme übertragen und die Aktualität der Inhalte kritisch beurteilen.
Die Inhalte der ausgewählten Lektüre zu anderen relevanten Fragestellungen (z.B. eigener Forschungs- oder Lernhintergrund) in Bezug setzen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.