CAREFORPARIS - Adaption for CARbon Efficient FORests and the entire wood value chain -Evaluating pathways supporting the Paris Agreement.


Der waldbasierte Sektor ist ein elementarer Wirtschaftsfaktor in Österreich. Gleichzeitig nehmen Wald und Holzprodukte eine Schlüsselfunktion für die Speicherwirkung des Klimagases Kohlenstoffdioxid ein. Der heimische waldbasierte Sektor spielt daher eine wichtige Rolle für die Klimaziele des Pariser Abkommens. Klimawandel und Anpassung haben das Potential die Treibhausgas-Bilanz der heimischen Wald- und Holzwertschöpfungskette sowie die ökonomischen Rahmenbedingungen für diese Branche zu verändern. In sechs solcher Szenarien wurde modelliert „was wäre wenn ...?“. Diese Ergebnisse wollen wir Ihnen vorstellen. Erfahren Sie auch mehr über die Bedeutung und Analyse der politischen, rechtlichen und sozialen Rahmen-bedingungen in Bezug auf eine Treibhausgas- und Anpassungsoptimierte Wald-bewirtschaftung und Holzverwendung.
Termin

Veranstalter

Veranstalter
Institut für Marketing und Innovation
Kategorie
Tagung
Themenbereich(e)
Zielgruppe: Alle
Anmeldung
f.hesser(at)wood-kplus.at
Kontaktperson (allgem.)
Dipl.-Ing. MSc. Dr. Franziska Hesser
Tel.: +43 1 47654-73518, 89153
Email: franziska.hesser@boku.ac.at
CareforParis_Programm.pdf