Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-07-01 - 2021-12-31

Ziel des Projektes sind Grundlagenuntersuchungen zur Optimierung von vorgespannten CFK bewehrten UHPC Deckenelementen für eine bestmögliche Materialausnutzung. Beginnend mit einer Optimierung der Bauteilgeometrie werden insbesondere das Verbundverhalten der CFK Bewehrungselemente, der Vorspannprozess und das Tragverhalten im Rahmen von numerischen und vollmaßstäblichen Versuchen erforscht.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-03-13 - 2019-08-12

Die Projektidee umfasst im Detail die automatisierte geometrische und statische Optimierung von Knotengeometrien für freigeformte Stabwerke wie sie beispielsweise beim Yas Marina Hotel in Abu Dhabi, dem Chadstone shopping centre in Melbourne oder der Bory mall in Bratislava realisiert wurden. Die aktuell am Markt befindlichen Lösungsansätze, die von großen Stahl-Glasbaufirmen wie Seele oder Metal Yapi hauptsächlich verwendet werden, sind nicht in der Lage alle architektonischen, statischen und gleichzeitig montagetechnischen Anforderungen zu erfüllen. Der Ansatz ist den Knotenformfindungsprozess unter Berücksichtigung der gestalterischen und statischen Randbedingungen zu automatisieren und somit die bestmögliche Lösung für alle Randbedingungen in kurzer Zeit zu finden. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass die permanent variierende Geometrie der Knoten bis zur Generierung der Produktionsdaten sehr rasch automatisiert durchgeführt werden kann. Ändernde Randbedingungen können somit einfach berücksichtigt und Fehlereinflüsse minimiert werden. Damit kann mit einer derartigen Lösung eine Alternative zu sehr aufwendigen Sonderknotenformen, die durch gestalterische Anforderungen notwendig werden zur Verfügung gestellt werden. Langfristig besteht die Möglichkeit bereits etablierte Knotenlösungen gänzlich zu ersetzen und somit eine attraktive Dienstleistung für große Baufirmen rund um die Knotenoptimierung anzubieten. Das Ziel ist die Herstellung mit Hilfe von additiven Herstellungsverfahren (3D Druck), die sich dafür besonders eignen.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2018-11-28 - 2018-12-27

Nummerische Verfahren für die statische Berechnung von Geschieberückhaltesperren unter Anwendung der ONR 24801 „Schutzbauwerke der Wildbachverbauung – Statische und dynamische Einwirkungen“ und ONR 24802 „Schutzbauwerke der Wildbachverbauung – Projektierung, Bemessung und konstruktive Durchbildung“. Ziel ist die multiobjektive Optimierung der Geometrie und des Bewehrungslayouts von zwei typischen Geschieberückhaltesperren sperren für die in den neuen Normen festgelegten Lastbildern

Betreute Hochschulschriften