Bei der Verwendung von Tieren in der Forschung entstehen Konflikte: es ist zwischen dem vermuteten Erkenntnisgewinn zum Wohl des Menschen und seiner Umwelt einerseits und der Belastung von Tieren andererseits abzuwägen. In unseren Veranstaltungen greifen wir Fragestellungen wie Alternativen zu Tierversuchen, grundlegende ethische Aspekte bei der Verwendung von Tieren und regulatorische Fragen auf.

Vortrag „Tiere in der Forschung“ (M. Leist, Lehrstuhl für In-vitro-Toxikologie und Biomedizin, und Center for Alternatives to Animal Testing – Europe“ (CAAT-EU), Universität Konstanz)

Vorträge „Tierethik in Theorie und Praxis“ (F. Schmitz, Berlin: „Traditionelle und neue Konzepte der Tierethik“, und M. Eggel, Uni Zürich: „Ethische Aspekte bei Tierversuchen“)