Kernenergienutzung in Deutschland 2022 - das Ende einer Ära


Kernenergienutzung in Deutschland 2022 - das Ende einer Ära

13. Wiener Nuklearsymposium diesmal im Rahmen 150 Jahre BOKU

10:00 ‐ 16:00

  • Symposium
  • 150 Jahre BOKU

Veranstaltet vom Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften in Kooperation mit der Wiener Umweltanwaltschaft, am 16. September 2022

Zum aktuellen Anlass liegt der Fokus der Veranstaltung dieses Jahr auf dem geplanten Ausstieg Deutschlands aus der Kernenergie. Die letzten noch laufenden Reaktoren (Emsland, Isar 2 und Neckarwestheim 2) werden bis zum Jahresende 2022 vom Netz genommen.
Im Rahmen des Programms „BOKU 150 Jahre Vorausschauen“ werden wir am Freitag, den 16. September 2022 im Festsaal der Universität für Bodenkultur den Versuch unternehmen, die Bilanz der nuklearen Ära in Deutschland zu ziehen und einen Blick in die Zukunft zu richten. Dies betrifft auch die nachhaltige Energiewende in Europa und die Versuche, Nuklearstrom darin eine Rolle zu geben. 

Scherenschnit: Person geht durch eine halb offene Tür, in den Farben der deutschen Flagge, weg von AKWs
Veranstaltungsort
Festsaal
Gregor-Mendel-Haus, Gregor-Mendel-Straße 33, 1180 Wien
Veranstalter
Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften und die Wiener Umweltanwaltschaft
Kontakt
risiko(at)boku.ac.at
Mehr Informationen
Veranstaltungshomepage
Anmeldung erforderlich
über Veranstaltungshomepage
Sprache: Deutsch
Öffentlich: Ja
Kostenpflichtig: Nein