Die Veranstaltungen des Forschungsservice sind breit gefächert - neben dem ständigen Angebot  finden laufend Workshops, Seminare, etc. zu aktuellen Themen statt.

Ständiges Veranstaltungsangebot:

Informationen und Unterlagen zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie im Archiv (BOKU-LogIn erforderlich)

Aktuelle Veranstaltungen

Seminare im Rahmen des internen Fortbildungsprogramms

siehe auch Fortbildungsprogramm der Personalentwicklung
[Anmeldung auch via Boku-online möglich]
 

  • Einführungsvorlesung: Von der Idee bis zur Abrechnung - Drittmittelprojekte an der BOKU (*ZDM Pflicht)
    18.10.19, 09:00-11:00 (Tulln), Termine auf der Türkenschanze wieder im SS 2020
     
  • Elektronische Projektmeldung (ePM) (*ZDM Pflicht)
    07.10.19, 09:00-11:00 (Muthgasse) 
     
  • Elektronische Projektmeldung (ePM) (*ZDM Pflicht)
    15.10.19, 10:00-12:00 (Tulln) 
     
  • Projektidee - was nun? Nationale Förderprogramme im Überblick
    21.10.19, 09:00-11:00 (Türkenschanze)
     
  • Projektidee - was nun? Grundlagen für die Erstellung von Forschungsprojektanträgen
    21.11.19, 09:00-15:00 (Türkenschanze)
     
  • Erfinden - Patentieren - Gründen: Verwertung wissenschaftlicher Ergebnisse & Innovationen (*ZDM Pflicht)
    10.10.19, 09:00-11:00 (Türkenschanze)
     
  • Einführung in das Forschungsinformationssystem FIS
    27.11.19, 08:00-10:30 (Muthgasse)
     
  • Einführung in das Forschungsinformationssystem FIS
    29.11.19, 09:00-11:30 (Türkenschanze)
     
  • Webinar: Forschungsinformationssystem FIS – Datenerfassung für Wissensbilanz sowie Leistungs- und Zielvereinbarung
    13.12.19, 09:00-10:30
     
  • Webinar: Forschungsinformationssystem FIS – Datenerfassung für Wissensbilanz sowie Leistungs- und Zielvereinbarung
    20.01.20, 14:00-15:30
     
  • Webinar: Forschungsinformationssystem FIS – Datenerfassung für personenbezogene Evaluierungen
    24.01.20, 09:00-10:30  
     
  • Webinar: Forschungsinformationssystem FIS – Datenerfassung für die departmentbezogene Evaluation
    27.01.20, 15:00-16:30
     

*Dieses Seminar wird als Pflichtmodul für das Zertifikat Drittmittelmanagement (ZDM) angerechnet.