852307 Gartendenkmalpflege


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Krippner, Ulrike
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Gartendenkmalpflege in Theorie, Planung, Praxis und Management:
- Denkmalbegriff im 20. und 21. Jahrhundert;
- Wissenschaftliche und gesetzliche Grundlagen sowie Planungsgrundlagen (Parkpflegewerke, Gutachten zur Unterschutzstellung unter den Denkmalschutz; Denkmalschutz, Natur- und Landschaftsschutz, UNESCO-Weltkulturerbe);
- Gartendenkmalpflege in Österreich im deutschsprachigen Vergleich;
- Rekonstruktion - Revitalisierung - Neuinterpretation: Erhaltung, Pflege und Entwicklung historischer Gärten;
- Nachkriegsgrün (als Basis für Seminararbeit)

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Kenntnisse der europäischen und internationalen Geschichte der Gartenkunst und Landschaftsarchitektur

Lehrziel

Die Studierenden können
- historische Freiräume in den denkmalpflegerischen Diskurs einordnen,
- rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen der Gartendenkmalpflege in Österreich erläutern und den Handlungsspielraum lokalisieren,
- gartendenkmalpflegerische Strategien unterscheiden und anwenden,
- aktuelle Probleme in Pflege und Management historischer Freiräume bestimmen,
- durch die Seminararbeit Freiräume der 1950er- und 1960er-Jahre erkennen und beurteilen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.