853325 Planning for nature based tourism (in Eng.)


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2019/20
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

In der Vorlesung werden die Grundbegriffe der Tourismusforschung ebenso vermittelt, wie die wichtigsten Definitionen, Kennwerte, Motive und Verhaltensweisen. Dies bildet den Hintergrund und das theoretische Basiswissen für unterschiedliche Modellbildungen, Planungsmodule und Strategien. Diese werden vorgestellt und die Beiträge der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur dazu diskutiert. Hierzu zählen u.a. Grundlagen zur Aufwertung touristischen Kapitals in der Landschaft, die Lösung von umweltbezogenen Konflikten und die Entwicklung eines nachhaltigen Managements.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Keine

Lehrziel

- Kenntnisse gängiger Definitionen sowie der einschlägigen Ergänzungsformen (Statistik, Kennwerte, Reiseart)
- Kenntnisse der Entwicklungsgeschichte im Freizeitbereich und im privaten Reiseverhalten sowie der sozialen Differenzierung im Reise- und Freizeitverhalten
- Kenntnisse und Hintergrundinformationen zu Reisemotivation und Reiseentscheidung unter besonderer Berücksichtigung der Landschaft und der Trends im Freizeitbereich
- Kenntnisse und Anwendungsgebiete zu Modellen zur Bestimmung der wirtschaftlichen Bedeutung, zur Konfliktlösung und zur Markenbildung
- Grundlagen zur Aufwertung touristischer Angebote
- Kenntnisse zu Umweltbelangen im Tourismus
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.