893127 Air pollution control (in Eng.)


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Duong, Van Minh
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2022
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

•Grundlagen der Luftverschmutzung, Ursachen, Arten und Eigenschaften
•Quellen und relative Effekte von Luftschadstoffen sowie Schadstoffausstoßkontrolle
•Integrierte Ansätze zur Luftreinhaltung
•Bestimmende Prinzipien, Routen und Prozesse zur Abscheidung gasförmiger Luftschadstoffe
•Methodik und industrielle Verfahren zur Abscheidung von Partikeln und Aerosolen
•Atmosphärische Photo-Chemie, urbane photo-chemische Smogentstehung und effektive Präventionsmaßnahmen
•Globale Effekte der Luftverunreinigung: saurer Regen, Ozonschichtzerstörung und Klimaerwärmung
•Energieversorgungsproblematik und Ansätze zur Abscheidung und Speicherung von Treibhausgasen zur Eindämmung globaler Effekte
•Grundlagen der Modellierung im Bereich Luftreinhaltung und Schadstoffausbreitung

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Die Lehrveranstaltung ist für Studierende konzipiert, die bereits Vorkenntnisse in Physik, Allgemeiner Chemie, Prozesstechnik, und Atmospheric Pollution and Climate Change erworben haben.

Lehrziel

Die Studierenden können die wesentlichen Komponenten der Luftverschmutzungsphänomene sowie die Arten von Schadstoffen, Effekte, Umwandlungsprozesse und integrierte Ansätze zur Schadstoffvermeidung indentifizieren.
Die Studierenden kennen die aktuelle thermische Energieanlagen und die davon ausgehenden industriellen Abgasemissionen
Die Studierenden kennen die Methoden der Luftgüteüberwachung, Abgasmonitoringsysteme und die dafür notwendige Messtechnik
Die Studierenden können die allgemeinen Prinzipien, Ansätze und Verfahren zur Kontrolle von gasförmigen und partikelförmigen Luftschadstoffen
• Die Studierenden kennen Beispiele für industrielle Gasreinigungsverfahren und das systematische Design der dafür notwendigen Apparate
• Die Studierenden kennen die Problematik urbaner Luftverschmutzung, die SMOG-Typen, Vermeidungsstrategien und Luftreinhaltungsmaßnahmen in europäischen Städten
• Die Studierenden können Energieumwandlungsprozesse aus dem Blickwinkel der Luftreinhaltung vergleichend diskutieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.