854330 Landschaftsplanung und Umsetzungsstrategien


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Schneider, Gerda
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2022
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Gemeinde Wien plant eine neues Stadtquartier Muthgasse, das wie auf einer Insel zwischen Donaukanal und Nordbahn liegt, die Verkehrsanbindung ist optimal, während die Anbindung an die Umgebung fehlt. Die Muthgasse selbst ist stark befahren und zerteilt derzeit den Stadtteil, statt ihn als zentraler Raum zu verbinden. Hier wird ein langfristiges Projekt mit ganz speziellen Bedingungen entwickelt. Ein Gewerbegebiet mit vielen bestehenden Nutzungen, Bildungseinrichtungen und Amtagebäuden wird sich über einen längeren Zeitraum zu einem Stadtteil verwandeln, in dem auch Wohnen eine Rolle spielt. Die Boku hat dort mehrere Standorte, ein Studentenheim und wenige Wohnbauten liegen zwischen Gewerbebetrieben und Bürogebäuden. Die Stadt Wien hat ein Freiraum- und ein Mobilitätskonzept erstellen lassen. Dennoch sind viele Fragen offen, wie sich die Freiräume während des Wandels entwickeln und gleichzeitig für die vorhandenen NutzerInnen Qualität bieten können.

Im neuen Regierungsübereinkommen steht, dass Österreich bis 2040 klimaneutral sein soll. Klimaschutz, Klimawandelanpassung, Klimaresilienz sind Begriffe, die in Zusammenhang mit Stadt- und Freiraumplanung in aller Munde sind. Welche Beträge kann Landschaftsplanung hier leisten?

In Zusammenarbeit mit MA 21 - Flächenwidmung wollen wir im Rahmen der LV untersuchen, welchen Beitrag die Landschaftsplanung zu den Themen Lebensqualität und Klimaneutralität im Stadtquartier Muthgasse und speziell am Boku-Standort leisten kann. Strategische Planungen der Stadt und die Interessen und Sichtweisen unterschiedlicher relevanter Akteure werden Thema sein.Unterstützt werden wir auch von Boku-ExpertInnen der Ökonomie, Physik, Sozialwissenschaft und Nachhaltigkeitsforschung.

Die LV findet in Deutsch und Englisch statt.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

- Die Studierenden können Freiraumsituation eines Stadtquartiers in seiner aktuellen Situation analysieren.
- Die Studierenden vergleichen die Situation mit aktuellen internationalen Beispielen
- Sie können die baulich-räumlichen und sozio-ökonomischen Bedingungen ausgewählter Projekte (z.B. Vorplatz Boku, Straßenfreiraum, Grünachse entlang der Bahn, Anbindung Donaukanal) beurteilen
- die Studierenden können die der für die nachhaltige Planungs eines Stadtquartiers relevanten Ebenen unterscheiden und zusammenfassend beschreiben
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.