916113 Interdisziplinäres Projekt UBRM


Art
Projekt
Semesterstunden
4
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Schafellner, Christa , Mattenberger, Harald , Pressl, Alexander , Oburger, Eva , Pachinger, Baerbel , Gruber, Wolfgang , Obersteiner, Gudrun , Duboc, Olivier , Falkenberg, Christof , Fritz, Ines , Pfaffenbichler, Paul Christian , Stampfer, Karl , Eitzinger, Josef , Strobl, Theresa , Arzberger, Lea Vanessa , Hinterstoisser, Barbara
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2021/22
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch, Englisch

Lehrinhalt

Das Interdisziplinäre Projekt ist eine LV in Form von studentischen Gruppenarbeiten, die problembezogen durchgeführt wird. Dabei wird eine praktische Problemstellung aus dem Bereich "Umwelt- und Bioressourcenmanagement" von den Studierenden in Arbeitsteilung selbständig bearbeitet. Die gemeinsame Behandlung natur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Fragestellungen soll ein möglichst umfassendes Bild des Problembereiches ergeben.
Neu ist die Implementierung Projektmanagement (PM) in die Lehrveranstaltung mit 5 Vorlesungseinheiten ab Mitte Oktober, wo die Studierenden die wichtigsten Tools des PM kennenlernen. Die Inhalte des PM werden jeweils auf die angebotenen Themenschwerpunkte abgestimmt.

Die LV beginnt mit einer Online-Einführungsveranstaltung, bei der Ablauf und Inhalt der LV, Arbeitspakete und Leistungsbeurteilung sowie die Wahl der Themen behandelt werden. Die Teilnahme wird allen Studierenden dringend empfohlen. Die Vorstellung der Betreuer/innen inkl. Themen erfolgt im BOKU learn Kurs begleitend zur LV.
Das Bearbeiten des Themas (Literaturrecherche, Interviews, Datenerhebung etc.), das Verfassen eines wissenschaftlichen Berichts sowie das Erstellen eines wissenschaftlichen Posters erfolgt durch die Gruppen in selbständiger Arbeit unter Anleitung eines Betreuers.

Im WS 2021 werden 11 Themen angeboten, zu jedem Thema werden 10-12 Studierende aufgenommen, die in 2 Gruppen mit eigenem Schwerpunkt aufgeteilt werden; die Gruppengröße beträgt max. 6 Personen, diese bearbeiten als Team einen Themenschwerpunkt.
Nach der Themenwahl im BOKU learn Kurs erfolgt die Zuteilung zu den Themen. Alle LV-Teilnehmer/innen erhalten eine Liste mit den Gruppenmitgliedern und Informationen zum ersten Gruppentreffen mit dem Betreuer.

Die LV ist mit 9 ECTS festgesetzt, was einem individuellen Arbeitsaufwand von 225 (!!) Arbeitsstunden entspricht.

LV-Koordination: PD Dr. Christa Schafellner, IFFF, Schwackhöferhaus Raum 01/122
Bei Anfragen bitte Namen, Matrikelnummer, Telefonnummer angeben!

Das Interdisziplinäre Projekt wird im Winter- wie auch im Sommersemester gleichwertig angeboten.
Studierende, die im WS trotz 5. Semester keinen Platz in der LV bekommen, können sich ab 27.9.2021, 9:45 Uhr für das Sommersemester 2022 anmelden.

LV-Koordination:
- Christa Schafellner (Forstentomologie): Leitung
- Lea Arzberger (BOKU Studentin): Tutorin Verwaltung
- Karl Stampfer (Forsttechnik): Projektmanagement
- Theresa Strobl (BOKU Studentin): Tutor PM

BetreuerInnen und Themen:
- O. Duboc & E. Oburger (Boden): Nährstoffrecycling & Recyclingdüngemittel
- J. Eitzinger (Meteorologie): Klimafitte Landwirtschaft
- C. Falkenberg (Marketing): Donut-Ökonomie
- I. Fritz (Umweltbiot.): Plastikverbot
- W. Gruber (Lektor): Menschliche Hybris im Umgang mit der Natur
- P. Pfaffenbichler (Verkehr): Mobilitätswende 2050 in Stadt & Land
- B. Hinterstoisser (Materialwiss.): Holz als Heizmaterial
- H. Mattenberger (Lektor): Anthropocene for teenagers
- G. Obersteiner (Abfall): Littering: Aufkommen-Zusammensetzung-Monitoring
- B. Pachinger (Int. Naturschutzforschung): Wildbienenmonitoring
- A. Pressl (Siedlungswasserbau): Der Löschwasserteich – Relikt oder Gelegenheit?


Achtung: die Einführungsveranstaltung, alle Vorlesungseinheiten Projektmanagement, alle Termine der Zwischen- und Endpräsentationen werden online mittels ZOOM abgehalten!
Die Gruppentreffen mit den Betreuern können unter Beachtung der jeweiligen Covid-Regelungen an der BOKU in Präsenz stattfinden.
.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

- Wissenschaftliches Arbeiten

Lehrziel

Planung, Organisation und Durchführung einer wissenschaftlichen Studie innerhalb der Problemfelder des Studiums Umwelt- und Bioressourcenmanagement.

- Selbständiges Arbeiten mit qualitativen und quantitativen Daten
- Wissenschaftliche Argumentation basierend auf der Interpretation von qualitativen und quantitativen Daten
- Formulierung eines Berichts nach wissenschaftlichen Kriterien, richtiges Zitieren
- Erstellen eines Posters
- Professionelle Präsentation
- Verteidigen von Methoden und Ergebnissen in Diskussionen
- Zeitmanagement
- Teamarbeit und Teamorganisation
- Reflexion zu Arbeitsablauf und zur Arbeit im Team (Herausforderungen, eigene Stärken und Schwächen)
- Anwenden von PM Tools und erstellen eines Projektmanagementplans (Projektstrukturplan, Umweltanalyse, Meilensteine)
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.