958342 World wines and viticulture (in Eng.)


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Herrera, Jose Carlos , Balacey, Suzanne Laura
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2023
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Die Vorlesung besteht aus sieben Unterrichtseinheiten, für die Anwesenheitspflicht besteht.

Die ersten Vorlesungen geben einen Überblick über das Programm und führen in das Konzept des Terroirs im Weinbau/Weinwirtschaft ein. In den folgenden Einheiten werden Weinbauländer und deren Terroir, Klima, Produktionssysteme und Weine vorgestellt. Die Vorträge werden von externen Experten für Weinbau gehalten. Die Studenten organisieren sich in Gruppen, um andere Weinbauregionen ihres Interesses zu präsentieren. Die Arbeitsgruppen und die zu bearbeitenden Regionen werden während der ersten Vorlesung gebildet.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlegende Aspekte des Weinbaus und der Weinherstellung.

Lehrziel

Die Studierenden...
... erhalten wertvolle Einblicke in die Weinbauländer und deren Definition von Terroir (Europa & Neue Welt);
... verstehen Struktur- und Produktionsunterschiede ausgewählter Weinbauregionen
... können geografische und klimatische Bedingungen mit Produktionssystemen und Weinstilen in Verbindung bringen;
... können die Auswirkungen politischer Strukturen und Vermarktungsstrategien auf den Weinbau beurteilen;
... kennen länder- und regionalspezifische Weine und deren Eigenschaften;
... werden sich mit internationalen Weinexperten austauschen und diskutieren;
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.