852314 Objektplanerisches Projekt (Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau)


Art
Projekt
Semesterstunden
5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Furlan, Cecilia , Prager, Ina , Manser, Heidi , Licka, Lilli
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2024
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Der parallele Besuch folgender Lehrveranstaltungen kann wichtige Synergien liefern und wird empfohlen: 852313 Entwurf und Bepflanzung, 852309 CAD in der Landschaftsarchitektur, 852311 Modellbau.
Die LV wird koordiniert mit der LV Gestalten mit Stauden und Gehölzen am selben Ort abgehalten, Studierende die diese beiden LVs parallel belegen, werden vorgereiht.

GRUPPE 1 - LICKA
Für das Sozialprojekt "Vinzihaus am Land" in Mayerling wird in enger Abstimmung mit den Vertreterinnen der NGO, des Gärtners und der Bewohnenden ein Freiraumkonzept erarbeitet und in Teilen ein Entwurf ausgearbeitet. Das Projekt bietet Menschen ohne Obdach die Möglichkeit, sich am Land aufzuhalten, gärtnerisch zu betätigen. Es sollen Seminarhotel, Landwirtschaft und eine Gärtnerei geführt werden.

GRUPPE 2 - Furlan
Ist Wien eine klimaresiliente grüne Stadt? Diese Frage wird die Überlegungen des Studios zur Erforschung des grünen Übergangs in Wien leiten. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie eine blau-grüne und bodennahe Infrastruktur in die Stadtlandschaft integriert werden kann, indem eine gerechte Koexistenz mit dem Ökosystem durch Design geschaffen wird. Ziel ist es, urbane Herausforderungen wie Wärmeinsel-Effekte, Biodiversitätsverlust und Bodendegradation zu mildern und gleichzeitig einen Lebensraum für Menschen und Nicht-Menschen zu gestalten. Das Studio wird zunächst Wien im großen Maßstab reflektieren und sich auf bestimmte Stadtgebiete konzentrieren. Darüber hinaus wird das Studio experimentieren, wie man durch Schnitte und Modelle gestalten kann. Das Studio wird in Gruppen arbeiten, die Sprache ist Englisch.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Die erfolgreiche Absolvierung der folgenden Lehrveranstaltung wird für die Teilnahme an dieser LV empfohlen: Landschaftsarchitektur I, Gestaltungslehre, Darstellungsmethoden, Konstruktives Zeichnen, Projekt zu Landschaftsarchitektur I+II, CAD-gestütztes Projekt, Modellbau, Exkursion zu Landschaftsarchitektur I+II.

Es wird erwartet, dass sowohl in der Analyse als auch im Entwurf selbständig konzeptionell gearbeitet werden kann und die Darstellung landschaftsarchitektonischer Pläne und Präsentationsplakate beherrscht wird.

Lehrziel

Zielsetzung der LV "Objektplanerisches Projekt" ist die fachliche Vertiefung im Bereich des landschaftsarchitektonischen Entwurfsprozesses. Dies umfasst die Durchführung des landschaftsarchitektonischen Entwurfs, welcher exemplarisch und projektbezogen ausgeführt wird. Zu den erworbenen Kenntnissen zählen die theoretische Auseinandersetzung mit landschaftsarchitektonischen Fragestellungen und der darauf aufbauende Entwurfsprozess.
Die Studierenden sind nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage den landschaftsarchitektonischen Entwurf in seinem gesamten Ablauf zu verstehen, zu konzipieren und ihn selbständig durchzuführen. Die Kompetenzen umfassen die Problemdarstellung, das qualitative Zusammenführen von Istzustand und Sollzustand, mit der daraus folgenden schriftlichen und planlichen Umsetzung der gestalterischen Vorschläge im Kontext des jeweiligen Orts.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.