Für unsere deutschsprachigen Studien müssen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau C 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachgewiesen werden.

Werden keine ausreichenden Deutschkenntnisse nachgewiesen, werden Sie im Rahmen des Vorstudienlehrgangs der Wiener Universitäten als außerordentliche Studierende bzw. außerordentlicher Studierender an unserer Universität aufgenommen. Sobald Sie die Ergänzungsprüfung in Deutsch (EPD)* erfolgreich abgelegt haben, kann die Zulassung zum ordentlichen Studium laut Zulassungsbescheid erfolgen.

Folgende Zeugnisse werden als Nachweis ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache anerkannt und sind gemeinsam mit dem Antrag auf Zulassung zum Studium in den Studienservices vorzulegen:

  • Reifezeugnis aus einem deutschsprachigen Land bzw. einer österreichischen oder
    deutschen Auslandsschule
  • Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums in einem deutschsprachigen Land
    mit Unterrichtssprache Deutsch
  • Erfolgreiche Absolvierung der Ergänzungsprüfung Deutsch im Rahmen eines
    Vorstudienlehrgangs an österreichischen Universitäten (unbeschränkt gültig)

Deutsch-Zertifikate (gültig drei Jahre ab Datum der Prüfung):

    • Österreichisches Sprachdiplom - ÖSD Zertifikat C1, bisher: C1 Oberstufe Deutsch
    • Goethe Institut - Goethe Zertifikat C1
    • telc Deutsch "C1 Hochschule"
    • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer StudienwerberInnen DSH2
    • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz DSD II
    • Test Deutsch als Fremdsprache (Test DaF), mindestens Niveau TDN 4 in allen Teilen
    • Sprachenzentrum der Universität Wien – Kurs und erfolgreich abgelegte Prüfung auf dem Niveau C1/2

    Bei Zulassungen zu deutschsprachigen Masterstudien kann von den o.g. Nachweisen abgesehen werden, wenn die Studienwerberin bzw. der Studienwerber über ausgezeichnete Deutschkenntnisse verfügt. Die Entscheidung trifft das zuständige Mitglied des Rektorats per Bescheid im Einzelfall.

    *Die Universität für Bodenkultur Wien akzeptiert von Studierenden, die zum Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten zugelassen sind/werden, aus fremdenrechtlichen Gründen nur mehr die Ergänzungsprüfung Deutsch (EPD), die direkt beim VWU abgelegt wird. ÖSD-Zertifikate etc. werden in diesem Fall nicht mehr akzeptiert.