nachhaltig im eigenen Garten

Grundlagen zum nachhaltigen Rebschnitt • Theorie und Praxis

Inhalt + Durchführung

Vermittelt werden die Grundlagen zum nachhaltigen Schnitt von Wein- und Tafeltrauben in verschiedenen Erziehungsformen, die Raum im Hausgarten finden (z.B. Spalier und Pergola).
Dies wird mittels der Methode des „Sanften Rebschnitts“ möglich, welche auf dem Wissen um wundarme Schnitttechnik und Respektierung des natürlichen Wachstums basiert.
Somit werden sowohl Vitalität der Rebe bestmöglich erhalten, sowie eine größere Langlebigkeit erzielt. Neben einer theoretischen Einführung wird die Praxis viel Raum einnehmen.

  • Der Praxisteil findet bei jedem Wetter statt → wetterfeste Kleidung
  • Werkzeug wird zur Verfügung gestellt (eigenes kann auch verwendet werden, wenn bevorzugt)
  • Um ein praxisnahes Arbeiten zu ermöglichen, ist die Kursgröße auf max. 18 Teilnehmende beschränkt

Abhaltedatum + Kursort

Kurzinfo

  • Abschluss: Teilnahmezertifikat
  • Dauer: Tageskurs
  • Sprache: deutsch
  • Teilnahmeplätze: 18
  • Lehrgangsgebühren:
    € 89,– inkl. Lehrunterlagen
Bitte beachten: es gelten die diesbezüglichen AGB (UK)



Frühjahrskurs 2024 • Anmeldung offen →

  • begrenzte Zahl an Teilnahmeplätzen
  • Anmeldeschluss: 10.03.2024