Drei neue Mitarbeiter werden unser Team demnächst verstärken:

Unser Laborant Dávid Tőzsér bereitet sich seit 1. April im Homeoffice auf seinen neuen Aufgaben vor.

Dr. Enrico Soranzo, der 2014 am IGT promoviert hat, wird unser Team ab 1. Mai bereichern.

Dr. Chengwei Zhu von der Zhejiang University verbrachte ein Jahr als PhD-student am IGT, und wird als Postdoc nach Wien zurückkehren.

 

Dávid Tőzsér, Laborant

Dr. Dávid Tőzsér ist ab April 2020 als Laborant am Institut für Geotechnik tätig. In der vorangegangenen Phase seiner Karriere hat er geforscht und promoviert im Fachgebiet der Umweltwissenschaften an der Universität Debrecen. Sein wissenschaftliches Interesse umfasst die Bewertung von Bodensanierungsprozessen von der Planung bis zur langfristigen Überwachung. Dr. Tőzsér hat referierte Fachbeiträge veröffentlicht und Konferenzvorträge über die Wiederherstellung der physikalisch-chemischen Bodeneigenschaften nach (vor allem metallischer) Verschmutzung mit umweltverträglichen Methoden abgehalten. Zuvor war er an nationalen und EU-geförderten Projekten beteiligt, die darauf abzielten, die Umweltrisiken von Böden, die früher einer intensiven industriellen Nutzung unterworfen waren, zu verringern.

Dr. Enrico Soranzo

Dr. Enrico Soranzo

Dr. Enrico Soranzo ist ein in Wien ansässiger italienischer MBA-Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien (Fachrichtung Projektmanagement). In seiner Masterarbeit behandelt er die Anwendung der Projektfinanzierung im Tunnelbau. Er hat seine Doktorarbeit zum Thema "Experimental and numerical investigations of face stability of shallow tunnels in partially saturated soil" an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) abgeschlossen. Dr. Soranzo ist ein staatlich geprüfter Bauingenieur mit einem soliden Hintergrund in der Geotechnik und fünf Jahren Erfahrung mit ingenieurtechnischen Megaprojekten und Baustellenüberwachung.

Dr. Chengwei Zhu

Dr. Chengwei Zhu

Dr. Zhu beschäftigt sich als Post-Doc mit dem Thema Versickerung und numerische Modellierung. Er promovierte an der Zhejiang Universität, China, mit einer Doktorarbeit über "Seepage field analysis of submarine tunnels under the constant and fluctuating water level". Sein Forschungsinteresse gilt der mikropolaren Theorie, der numerischen Methode (insbesondere SPH) und ihren Anwendungen in der Geomechanik, einschließlich der Simulation triaxialer Tests, der Scherbandanalyse usw. Er hat mehrere referierte Fachartikel und Konferenzbeiträge über die Sickerwasserfeldanalyse von Unterwassertunneln veröffentlicht.