EPICUR Forschungscamp für Early Career Researchers


EPICUR Forschungscamp für Early Career Researchers

"Nachhaltigkeit, Ressourcen und Klimagerechtigkeit"

02. Dezember 09:00 ‐ 03. Dezember 18:00

  • Workshop

EPICamp zu "Nachhaltigkeit, Ressourcen und Klimagerechtigkeit. Ein globaler Übergang zur Nachhaltigkeit aus einer sozio-stofflichen Perspektive, die Landnutzung, Ressourcenverbrauch, eine Energiewende, Klimagerechtigkeit und Auswirkungen auf Ökosysteme integriert."

Am 2./3. Dezember 2021 findet das EPICamp II statt. Gemeinsam organisiert, heißen die BOKU und die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Nachwuchswissenschafter*innen aller 8 EPICUR-Universitätspartner für zwei Tage virtuell willkommen.

Die Registrierungsfrist läuft bis 15. November. Das Forschungscamp richtet sich vorrangig an Early Career Researcher aller Disziplinen.

 

 3 Optionen zur Teilnahme

 

1) TEILNAHME MIT THEMATISCHEM BEITRAG:

Sie können einen Vorschlag für eines der folgenden möglichen Formate einreichen:

Podiumsdiskussionen: Es können sowohl vollständige Panels mit rund 23 Nachwuchswissenschaftler*innen und 13 erfahrenen Forscher*innen als auch offene Panels eingereicht werden, die unterwegs besetzt werden.

Poster zur Vorstellung aktueller Forschungsarbeiten sowie von Forschungsideen

Kurzvorträge (5 Minuten): Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Wissenschaftler*innen kurz vor der Promotion oder Hochschulabsolvent*innen, die ihre Forschung in den kommenden Jahren fortsetzen möchten.

Offene Diskussionsgruppen / Spezielle Zielgruppen: Bitte reichen Sie das Thema zusammen mit mindestens drei Diskussionsfragen ein und geben Sie an, an welche Zielgruppe Sie sich wenden (Disziplinen, Karrierestufen etc.).

Workshops und Präsentationen: Bitte reichen Sie einen kurzen Absatz ein, in dem Sie das Thema/die Methode/die Fertigkeit, die Sie in einem Mini-Workshop behandeln möchten, beschreiben.

Interventionen (d. h. alles, was über die traditionellen Formate hinausgeht, z.B. kurze Performances, Slams, Filme, Buchpräsentationen etc.)

 

2) TEILNAHME MIT ORGANISATORISCHEM BEITRAG:

Sie können anbieten, ein Format (offene Diskussion) zu moderieren, Gruppeninteraktionen zu erleichtern oder über Sitzungen zu berichten, an denen Sie teilgenommen haben.
Die Bewerber*innen erhalten ihre Aufgaben und Leitlinien vom Organisationsteam.

 

3) TEILNAHME ALS AKTIVE*R TEILNEHMER*IN:

Sie können auch einfach als Teilnehmer*in am EPICamp teilnehmen und sich aktiv an den Diskussionen und Netzwerkaktivitäten beteiligen.

EPICUR ist eine Allianz, die sich den Werten Gleichheit, Vielfalt und Inklusion verschrieben hat und einen Raum bieten möchte, der alle Wissenschaftler*innen willkommen heißt und ermutigt, insbesondere diejenigen, die im akademischen Umfeld traditionell unterrepräsentiert sind.

 

Veranstaltungsort
Online Event
Veranstalter
EPICUR
Mehr Informationen
https://boku.ac.at/epicur
Anmeldung erforderlich
https://forms.office.com/r/jPZegaHLeL
Sprache: Deutsch & Englisch
Öffentlich: Ja
Kostenpflichtig: Nein