Der Cluster for Development Research bündelt fachliche und methodische Expertise an der BOKU, um zu einer Transformation hin zu ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit (angelehnt an die SDGs) im globalen Süden bestmöglich beizutragen.

Der Cluster wurde durch eine Initiative von BOKU Forscher*innen mit Forschungsinteressen im Globalen Süden ins Leben gerufen. In 2004 wurde das Research for Development-Forum gegründet. 2009 wurde dieses dann als Centre for Development Research auf Departmentrang in die Organisationsstruktur der BOKU integriert. Seit Gründung des Instituts für Entwicklungsforschung in 2020, wird das CDR als Cluster for Development Research weitergeführt in dem die Partner*innengemeinde weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit pflegt. 

 

 

Lehrveranstaltungen der Partner*innengemeinde